Menu

In einem spannenden Spiel holten sich die E-1-Junioren am 28.04.2007 auf dem Kunstrasenplatz in Dorndorf gegen den SC Niederdamar den Titel des Kreispokalsiegers 2007.

Duch einen Weitschuss waren die "Mannebacher" in der ersten Halbzeit in Führung gegangen, die Fabian Rupp Mitte der zweiten Halbzeit aus kurzer Distanz egalisieren konnte. Das Spiel verlief jederzeit ausgeglichen, der Gegner kombinierte gefälliger, die "Schwarz-Gelben" hielten jedoch jederzeit dagegen. Da beide Abwehrreihen die Stürmer gut im Griff hatten, konnten sich beide Mannschaften keine großen Tochancen herausspielen, sodass das Spiel auch noch nach der Verlängerung 1:1 stand.

Im entscheidenden Achtmeterschießen hatten alle fünf Elzer Schützen das richtige "Zielwasser" getrunken. Bei einem Fehlschuss eines gegnerischen Spielers trafen Robin Jeuck, Lukas Fries, Jannik Meister, Julius Michel und Fabian Rupp ins "Schwarze", sodass die Elzer "Buben + ein Mädchen" nach dem 6:5 als Kreispokalsieger grüßen.

Am Erfolg waren ferner ebenso beteiligt: Leon Schmitt, Jasmin Peifer, Felix Holke, Jonas Zei, Andreas Möbius und Lars Brühl.

Die beiden Betreuer und die Spieler bedanken sich für die zahlreiche und lautstarke Unterstützung der mitgereisten Fans, insbesondere bei den Eltern.

Neue LED-Flutlichtanlage

Gefördert durch: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, eine Nationale Klimaschutz Initiative