Menu

Wieder war es ein goldenes Tor zum 1:0, das dem SVE 3 Auswärtspunkte bescherte: Ibi Celik markierte den entscheidenden Treffer beim Spiel in Niederbrechen, das vom Resultat her durchaus klarer hätte entschieden werden können. Eine enttäuschende 0:4 Niederlage fing sich hingegen der SVE II bereits am Dienstag im Spitzenspiel gegen die ewigen Konkurenten vom FCA II ein. Nach
einer chancenlosen ersten Halbzeit lief man zunächst vielversprechend einem 0:2 Rückstand hinterher, doch vor dem Tor blieb der SVE II glücklos und lief hingegen in zwei weitere Konter. Wie auch die erste Mannschaft empfängt man nun am Sonntag die letztjährigen Mitabsteiger aus Kubach, deren Reserve hinter Niederbrechen den 2.Platz in der C-Liga belegt.

Neue LED-Flutlichtanlage

Gefördert durch: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, eine Nationale Klimaschutz Initiative