Menu

Großer Sporttag am 14.06.1979 in Elz. Die Alten Herren vom SV Elz spielen gegen die Traditionsmannschaft vom 1. FC Kaiserslautern.

Nach dreimaligem Besuch der Bundesligamannschaft des 1. FC Kaiserslautern hatte unsere AH Abteilung zum Abschluß des Sporttages am Fronleichnamstag am 14.06.1979 die Traditionsmannschaft vom 1. FCK verpflichtet.

Die Mannschaft vom FCK spielte mit den Alt-Internationalen von 1954 mit Liebrich und Horst Eckel, Nationalspieler Karl Schmidt und den bekannten ehemaligen Vertragsspielern Hölz, Baßler, Scheffler, Schwager, Wenzel,  Wanger Atze Friedrich, Mangold und Richter.

Der Gesamterlöß dieser Veranstaltung wurde der Jugendabteilung vom SV Elz gespendet.

AH SV Elz - Traditionsmannschaft vom 1. FCK 1:2

Als Achtungserfolg für die Elzer Altherren-Fußballer darf das 1:2 gegen die Traditionself des 1. FC Kaiserslautern gewertet werden, obwohl die Gästespieler im Schnitt sicherlich um ein Jahrzehnt älter waren. Der Führungstreffer für die Elzer Altherren schoß Josef Luchesi bereits nach neun Minuten überlegt zum 1:0 ein.

Der entscheidende Treffer vor rund 250 Zuschauern fiel übrigens erst in der vorletzten Minute.

Vorsitzender Holger Henkel begrüßt die MannschaftenVorsitzender Holger Henkel begrüßt die Mannschaften

Traditionself des 1. FC Kaiserslautern mit den Altherren vom SV ElzTraditionself des 1. FC Kaiserslautern mit den Altherren vom SV Elz

Mannschaftsbild AH SV Elz. Die Aufnahme stammt aus dem Jubiläumsjahr 1977Mannschaftsbild AH SV Elz. Die Aufnahme stammt aus dem Jubiläumsjahr 1977 v.l.n.r.: Krämer R., Winter F., Borchert F., Kaukereit A., Friedrich J., Müller K., Müller W., Luchesi J., unten: Müller H., Hannappel J., Gebauser W., Müller A., Groß L., Friedrich T., es fehlen Hunsänger E., Augelstein H., und Betreuer Egenolf H.

 

 

 

Neue LED-Flutlichtanlage

Gefördert durch: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, eine Nationale Klimaschutz Initiative