Menu

Spieler, Tabelle und Spielplan 1. Mannschaft  Bezirksliga Wiesbaden 1984/1985

Abgänge: Andreas Hannappel (Hundsangen), Jürgen Sawall (DJK SG Limburg), Bernd Sommerfeld (Hadamar), Ivo Schmeiser (Eschofen)

Zugänge: Stefan Schmidt (Limburg 19),  Zoran Baskot, Mike Doss, Markus Schmidt, Klaus Sommer, Roger Wagner, Ralf Schröder (alle eigene Jugend).

Stamm:
Tor: V. Eid, Markus Schmidt
Abwehr: G. Müller, 0. Erbach, V. Späth, W. Friedrich, K. Sommer, Th. Ahlbach, M. Siegel, W. Schafferhans
Mittelfeld und Angriff: C. Hensler, Zoran Baskot, Roger Wagner, Ralf Schröder, H. Schneider, H. J. Schneider, H. J. Stein, M. Schafferhans, T. Sehr, M. Stillger, Th. Wappmann.
Trainer: Gregor Dannewitz

Tabelle

PlatzVereinSpielegew.un.verlTorePunkte
1. Limburg 19 32 21 6 5 87:43 48:16
2. Hausen/Fussingen 32 14 11 7 77:52 39:25
3. Kriftel 32 15 8 9 50:38 38:26
4. Biebrich 76 32 16 5 11 81:68 37:27
5. Eschborn 32 14 9 9 68:63 37;27
6. Hattersheim 32 12 11 9 66:60 35:29
7. Weyer 32 12 10 10 53:57 34:30
8. Eddersheim 32 13 7 12 60:42 33:31
9. Sossenheim 32 12 9 11 54:61 33:31
10. Lorsbach 32 13. 4 15 56:49 30:34
11. Sonnenberg 32 11 8 13 77:79 30:34
12. Bleidenstadt 32 9 11 12 51:50 29:35
13. Italia Wiesbaden 32 10 9 13 58:72 29:35
14. Geisenheim 32 10 7 15 69:80 27:37
15 Elz 32 10 6 16 53:67 26:38
16. Wehen 32 9 5 18 59:92 23:41
17. Fischbach 32 3 10 19 31:77 16:48

Die Punkte für Elz Platzsperre für Wehen

Unter Vorsitz von Rechtswart Frieder Rothenberger, den Beisitzern Willi Becker und Edgar Heinz (beide Limburg) kam in Niedernhausen der Spielabbruch Wehen - Elz (2:1) vom 4. November zur mündlichen Verhandlung.

Es gab eine lange Nacht, denn die Verhandlung dauerte von 20 bis 24 Uhr. Außer den Vereinsvertretern Friedrich und K, Müller (Elz), Hankammer und Berghäuser (Weben) sowie den jeweiligen Zeugen waren auch noch Schiedsrichter Achim Neuner (Sehmitten) und der frühere Untertaunusfußballwart, der als Schiedsrichterbeobachter eingesetzt war, geladen. Unter den etwa 250 Zuhörern waren auch Bezirksfußballwart Helmut Siebert, sein Stellvertreter Heinz Graumann sowie Klassenleiter Helmut Klärner zu sehen.

Es wurde eindeutig als erwiesen angesehen, daß auf Grund der Aussagen der beiden Kronzeugen der SV Wehen für den Spielabbruch verantwortlich war, denn der Zuschauer Gerhard Waschalt (früher einmal Mitglied, jetzt vom Verein mit Platzverbot belegt) hat den Schiedsrichter, der zehn Tage krank war (Attest liegt vor), tätlich angegriffen. Der Verein wurde deshalb mit einer Platzsperre vorn 26. November bis 11. Dezember 1984 und 50 Mark Geldstrafe belegt. Außerdem erhielt er 50 Mark Geldstrafe für mangelnde Platzordnung. Die des Feldes verwiesenen Spieler wurden wie folgt gesperrt: Chr. Hölzer (W) wegen Tätlichkeit vom 5.11.84 bis 4.1.85, Helge Höhe (dessen Bruder) wegen unsportlichen Verhaltens und Bedrohung je einen halben Monat vom 5. 11. bis 4. 12. 84, Ralf Schröder (Elz) wegen rohen Spieles einen Monat vorn 5.11. bis 4.12.84. Schiedsrichter Neuner erhielt auf Antrag die Genehmigung den Rechtsweg zu gehen. Die Partie ist für Elz als gewonnen zu werten. (2:1 Tore, 2:0 Punkte für Elz). Die Kosten des Verfahrens betragen für Wehen 96 Mark für Elz 24 Mark. Gegen das Urteil ist Berufung beim Verbandsrechtausschuß gegen Zahlung der Rechtsmittelgebühr (150 Mark) möglich.

Spielplan für SV Elz

BegegnungenErgebnis
SV Elz - Eschborn 1:1
Sonnenberg - SV Elz 6.0
Bleidenstadt - SV Elz 0:0
SV Elz - Weyer 0:2
SV Elz - Geisenheim 1:2
Hatterheim - SV Elz 5:3
SV Elz - Limburg 19 1:1
Fischbach - SV Elz 3:2
Eddersheim - SV Elz 2:1
SV Elz - Hausen/Fussingen 1:4
Italia Wiesbaden - SV Elz 3:0
SV Elz - Eddersheim 3:1
Wehen - SV Elz 2:1 abgebr.
SV Elz - Lorsbach 2:4
Sossenheim - SV Elz 3:2
SV Elz - Kriftel 1:1
Biebrich 76 - SV Elz 1:0
Eschborn - SV Elz 1:2
SV Elz - Sonnenberg 0:0
Hausen/Fussingen - SV Elz 3:1
SV Elz - Italia Wiesbaden 3:0
Eddersheim - SV Elz 2:0
SV Elz - Bleidenstadt 1:1
SV Elz - Wehen 5:0
Lorsbach - SV Elz 7:1
SV Elz - Sossenheim 3:2
Kriftel - SV Elz 1:0
SV Elz - Biebrich 76 2:1
Geisenheim - SV Elz 0:3
SV Elz - Hattersheim 4:1
Limburg 19 - SV Elz 4:2
SV Elz - Fischbach 5:1

SV Elz Sport- und Fanartikel

Unser Partner LCS Teamsport e.K. hat einen Shop eingerichtet, über den direkt SV Elz Sport- und Fanartikel bestellt werden können.

SV Elz Sport- und Fanartikel Shop

Neue LED-Flutlichtanlage

Gefördert durch: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, eine Nationale Klimaschutz Initiative