Menu
Trainerwechsel bei zweiter Mannschaft des SV Elz 1911 e. V.

Waldemar Schlegel kommt für Frank Bäcker

Der von der SG Unterwesterwald/Nomborn kommende Waldemar Schlegel, übernimmt ab Sommer 2021 die Kreisliga A Mannschaft des SV Elz 1911 e. V. des scheidenden Coaches Frank Bäcker.

Der 31-jährige Waldemar Schlegel, der als Co-Trainer und Stürmer bis zum Ende der Saison für die Westerwälder in der Kreisliga B Süd/Rheinland aufläuft, wird die 2. Mannschaft des SV Elz in der Saison 2021/2022 als Trainer und Spieler verstärken.

Für Schlegel ist es das erste Mal in der Funktion als hauptverantwortlicher sportlicher Leiter und freut sich auf seine neue Herausforderung: „Nach Stationen als Stürmer in Hadamar, Limburg, Wiesbaden und Eisbachtal, sowie als spielender Co-Trainer für die SG Unterwesterwald/Nomborn, freue ich mich sehr auf die kommende Aufgabe und danke der Vereinsführung für das mir entgegengebrachte Vertrauen. Ich bin sehr gespannt auf die Arbeit mit den Jungs und dem gesamten Verein und bin mir sicher, dass wir gemeinsam Erfolge feiern werden.“

Der 2-fache Familienvater, im Hauptberuf Vertriebsmanager bei einem großen Telekommunikations-konzern, ist nicht nur sportlich der Gemeinde verbunden, lebte er doch während seiner Jugend einige Jahre in Elz und ist dadurch bereits einigen seiner Schützlinge bekannt.

Werner Weiße, 1. Vorsitzender des SVE freut sich auf den neuen Trainer: „Mit Waldemar Schlegel begrüßen wir einen absoluten Wunschkandidaten in unserem Verein, der dem Team durch sein spielerisches Können als Stürmer und als ausgewiesener Fachmann am Spielfeldrand, helfen wird.
Auf diesem Wege möchte ich mich aber auch im Namen des Vereins bei Frank Bäcker bedanken, der die 2. Mannschaft durch diese widrige, durch die Pandemie beherrschte, Saison geführt hat. Ich wünsche Frank alles Beste für die Zukunft.“

Frank Bäcker verlässt den Verein nach der Saison auf eigenen Wunsch, da er sich mehr seinem Privatleben widmen möchte.

Die Kreisliga A-Mannschaft des SV Elz steht zurzeit auf Platz 17 der Tabelle. Ob und wie die Saison weitergeführt wird, ist noch unklar.