Menu

Der vor dem Spieltag auf Platz rangierende SV Elz II ließ auch zu Hause gegen den Gast aus Limburg nicht viel zu.

Die ersten 20 Minuten verliefen auch sehr ausgeglichen, ehe der SVE bis zur Pause sehr effizient zuschlag und das Ergebnis auf 4:0 hoch schraubte. 1:0 Jascha Romanowski (21.), 2:0 Fabio Gentile (25.), 3:0 Christian Peters (28.) und noch mal 4:0 Gentile konnten sich in die Torschützenliste eintragen.
Auch im zweiten Abschnitt war das Match ausgeglichen, als das Team von Coach Thomas Selbach noch zweimal in das Gehäuse der Limburger einnetzte. Wieder Fabio Gentile und der eingewechselte Max Linger machten den 6:0 Heimsieg für den SV Elz II perfekt.

SV Elz II - VFR 07 Limburg II 6:0 (4:0)

SV Elz II: Jakob, Brötz, Proft, Schenk, Peters, Romanowski, Friedrich, Gentile, Habteab Habtem, Brombach, Bay (Schmeiser, Linger, Kurz, Steiof, Badstübener)

VFR 07 Limburg: Osman, Saritekin, Lumoneka Sida, Weyl, Kummer, Malicha, Yesiltas, Kuhlisch, Cetin, Demir, Schmidt-Strunk (Ates)

Tore: 1:0 Jascha Romanowski (21.), 2:0 Fabio Gentile (25.), 3:0 Christian Peters (28.), 4:0 Fabio Gentile, 5:0 Fabio Gentile (70.), 6:0 Max Linger (85.)