Menu

Gleich zu Beginn entwickelt sich ein schnelles Spiel mit einem Übergewicht auf Elzer Seite. Leider kann dieses Übergewicht nicht zu zählbarem umgemünzt werden, sodass ein Konter der Niederbrechener in der 20. Minute zum 0:1 durch Jeremias Schneider führt. Aus der Distanz schlenzt er den Ball ins rechte obere Eck des Elzer Schlussmanns Schmitt.

Schwarz/Gelb versucht weiter sein Glück, doch durch ein ünnötiges Handspiel eines Elzer Innenverteidigers kommt es zu einem Freistoß an der Strafraumgrenze. Dieser prallt an die Latte. Den zurückspringenden Ball kann Pascal Litzinger allein vor dem Tor stehend, zum 0:2 einnetzen.

Der FCA kommt nun mit diesem Vorsprung besser ins Spiel und schafft in der 45. Minute das 0:3 nach einer Ecke, die Jeremias Schneider allein vor dem Tor verwandeln kann.

So geht es in die Pause.

Nach der Halbzeit versucht der SV alles, um den Rückstand wett zu machen, doch die Niederbrechener Verteidigung steht und lässt nicht viel zu. Mehmet Dragusha‘s feiner Schlenzer wird gerade noch so von Lennart Niggemann ins Toraus gelenkt. Die nachfolgende Ecke bringt nichts ein.

In der 70. setzt sich Mustafa Günes energisch durch und marschiert durchs Mittelfeld des FCA. Sein scharfer Pass findet Luis Englisch, der zum 1:3 trifft.

10 Minuten später verspringt Luis Englisch der Ball, den man fast schon im Netz gesehen hatte.

Der FCA versteift sich nun nur noch aufs Verteidigen, lässt nichts mehr zu und fährt somit 3 Punkten auswärts ein.

SV Elz:
Kim Schmitt (TW), Max Häckel, Izzetin Ekin, Bastian Neis, Mehmet Dragusha, Luis Englisch, Mustafa Günes, Markus Balmert, Nicolai Campana, Drien Born, Robin Jeuck

Bank: Timo Schlag, Jonathan Kunz, Hermon Habteab Habtemarian, Fahad Amin

Trainer: Thomas Selbach

FCA Niederbrechen:

Lennart Niggemann (TW), Sebastian Chan, Stephan Huber, Jonas Roth, Benjamin Born, Samir Königstein, Jacob Schermuly, Pascal Litzinger, Jeremias Schneider, Moritz Königstein, Jonas Schröder

Bank: Tobias Kasteier (ETW), Florian Ratschker, Tim Schneider, Johannes Frei, Patrick Schwarz

Trainer: Bernd Schröder

Tore: 0:1 Jeremias Schneider, 0:2 Pascal Litzinger, 0:3 Jeremias Schneider, 1:3 Luis Englisch

Neue LED-Flutlichtanlage

Gefördert durch: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, eine Nationale Klimaschutz Initiative