Menu

Die Gäste begannen mit ordentlich Tempo und Elz wartete zunächst auf die eigenene Gelegenheit und ließ Niederhöchststadt gewähren und setzte auf vereinzelte Konter.

Die erste Nennenswerte Gelegenheit der Tura konnte der SVE dann nicht unterbinden und musste das 0:1 durch Dennis Wohl hinnehmen (15.). Danach ging es ausgeglichen weiter und Elz musste etwas zulegen und tat dies auch. Günes auf Seiten des SVE gab einen Warnschuss ab(24.). Nach einer Ecke bekam Elz den Ball aus der Box nicht entschieden genug geklärt und musste dann auch 0:2 durch Bouzarki hinnehmen. Danach war aber noch nicht Schluss. Marcus Balmert servierte seinen Partner Timo Schlag eine feine Flanke und der Elzer konnte völlig alleinstehend zum 1:2 Anschlusstreffer einnicken(44.). Damit ging es in die Pause.

Im zweiten Abschnitt gab es gleich am Anfang für beide Teams die Chance auf Tore, jedoch nur der Gast nutze sie. Eine etwas kurios Situation konnte der SVE leider nicht gänzlich zum Abschluss bringen (51.).und im unmittelbaren Gegenzug konnte Dennis Piecha den alten Abstand für den Gast wieder herstellen- 1:3 (53.). Die Partie nahm wieder Fahrt auf. In der 64. Minute zeigte der Unparteiische auf den Punkt. Günes würde in Strafraum der Tura zu Fall gebracht. Benjamin Lübke trat an und verwandelte souverän zum 2:3 Anschluss. Elz bekam durch den Treffer noch einmal Aufwind und entwickelte mehr Ergeiz. Eine gut getretenen Freistoßflanke und der anschließende Kopfball von Schlag fand nicht den Weg ins Tor (70.). Bouzarki auf Seiten von Niederhöchststadt vergab zweimal die Gelegenheit den Vorsprung wieder auszubauen (74.,75.). Den vermeintlichen Ausgleichstreffer von Dietrich wurde vom Gespannt zurück gepfiffen (79.).
Es war weiter gut Puls drin. Auf der Zielgeraden der Partie drängte Elz zwar kämpferisch auf den Ausgleich, aber Niederhöchststadt konnte am Ende doch drei Punkte mitnehmen.

Eine temporeiche Partie. Leider wurde unsere Aufholjagd am Ende nicht belohnt.

SV Elz - TURA Niederhöchststadt 2:3 (1:2)

SV Elz: Wagner, Born M., Peters (Reichwein 45.), Häckl, Koochi, Balmert (53.Born A.) , Kesgin (87. Frackowiak), Schlag, Lübke, Dietrich, Günes (Immel, Neis, Engin)

Tura Niederhöchststadt: Dragun, Murad, Krekovic, Hardt, Mizutani, Zaluk, Tokay(63. Fries), Piecha (68.Mansouri A.), Bouzakri, Wohl, Mansouri (Klüpfel, Jemeryk, Omercic)

Tore: 0:1 Dennis Wohl (16.), 0:2 Karim Bouzarki (41.), 1:2 Timo Schlag (44.), 1:3 Dennis Piecha (52.), 2:3 Benjamin Lübke (64. FE)

Zuschauer: 50