Menu

Der SV Elz präsentierte sich im Ortsteil der Landeshauptstadt bei Hellas Schierstein weitaus besser als zuletzt unter der Woche.

Die ersten Spielminuten verliefen sehr ausgeglichen. Die Gastgeber versuchten mehr Tempo in das eigene Geschehen zu bringen, jedoch hielt der SVE defensiv abgeklärt dagegen. Nach 20 Minuten zeigte Schiedsrichter Michael Tonecker dann auf den Punkt und entschied auf Foulelfmeter für den FSV. Ninos Aodicho trat an und setze die Kugel neben das Gehäuse- deshalb hieß es weiterhin 0:0 (20.).
Die Partie behielt danach weiter einen ansprechenden Charakter, Tore sollten in dieser Phase noch nicht fallen. Schierstein spielte und Elz lauerte seinerseits auf Konter. Kurz vor der Pause dann ein Schockmoment für den SVE. Mike De Alfonso konnte dann kurz vor der Pause das 1:0 für sein Team verbuchen (43.). Mit dem Ergebnis ging es auch in die Pause.

Im zweiten Abschnitt sollte sich das Spielbild ändern und die Gastgeber mehr aus den eigenen Chancen machen. Nach einer Ecke stieg Angelo Vastola am höchsten und konnte zum 2:0 einnicken(52.) Elz verlor danach etwas an Struktur und Schierstein spielte weiter auf. Ein weiterer Teffer wurde vom Gespann zunächst noch aberkannt (62.) aber im Anschluss vollstreckte dann Ninos Aodicho regelkonform mit einem satten Distanzschuss zum 3:0 (65.). Fünf Zeigerumdrehungen später konnte sich noch der eingewechselte Athanasios Nakos mit dem 4:0 in die Schützenliste eintragen (70.). Im letzten Abschnitt konnte Elz sich zwar noch einmal etwas steigern aber Schierstein spielte es solide zu Ende. Dennis Dietrich betrieb mit dem 4:1 zwar noch etwas Ergebniskorrektur (89.) aber danach war auch Schluss.

Am Ende wurde es leider noch mal deutlich und haben in der 2. Hälfte leider nicht mehr den Zugriff auf das Geschehen gehabt.

Spielbericht FSV Hellas Schierstein - SV Elz 4:1 (1:0)

FSV Hellas Schierstein: Kautz, Kourlinis, Münker, Aodicho, Adou, Vastola(74.Benghalem), Ouffata (48.Nakos), Lytras, De Alfonso, Poursanidis (69. Fixis), Koukoulis (Deniz)
SV Elz: Schmitt, Born M., Reichwein, Häckel, Born A., Balmert, Neis (45.Dragusha), Schlag, Frackowiak (45.Peters) Lüpke, Dietrich

Tore: 1:0 Mike De Alfonso (43.), 2:0 Angelo Vastola (52.), 3:0 Ninos Aodicho (65.), 4:0 Athanasios Nakos (70.), 4:1 Dennis Dietrich (89.)

Schiedsrichter: Michael Tonecker (Limeshain)