Menu

Stark ersatzgeschwächt (ohne Schlag, Schmitt, Günes, Liebermann, Häckel und Dragusha) geht der SV aus Elz heute in die schwere Partie gegen den RSV aus Würges.

Auch bei tropischen Temperaturen entwickelt sich ein schnelles, von beiden Mannschaften engagiert vorgetragenes Spiel, wobei Würges etwas mehr Spielanteile verzeichnen kann. Die größeren Torchancen jedoch hat der SV Elz. Ein Lattenknaller von Louis Schenk markiert in der 25. Minute fast das 1:0.

So geht es torlos in die Halbzeitpause.

Die zweite Hälfte gestaltet sich ähnlich wie die erste. Beide Mannschaften spielen auf Augenhöhe, ohne zu wirklich zwingenden Chancen zu kommen. Würges findet seine Spitzen nicht, Elz verteidigt mit hohem Einsatz. Dieser Einsatz schien sich fast zu belohnen, als Kocakaya und Zouaoui kurz nacheinander zu Großchancen kommen. Jedoch der hervorragende Torhüter der Würgeser, Kroeller, hält seine Mannschaft im Spiel. Kurz vor Schluss darf sich der Elzer Tormann Schepukat auszeichnen, als er einen sicher drin geglaubten Schuss noch aus dem Winkel holt.

So bleibt es am Ende bei einem gerechten 0:0. Zu erwähnen sei noch die hervorragende Leistung des souveränen Schiedsrichters Kivanc, der die Partie immer sicher und objektiv im Griff hatte.

SV Elz I:
Jan Schepukat (TW), Hendrik Broetz, Adrien Born, Nicolai Campana, Bastian Neis, Robin Eisinger, Louis Schenk, Sefa Tural, Moritz Born, Sebastian Wolf, Serdar Kocakaya

Bank: Jonathan Kunz, Roman Frackowiak, Louis Schmidt, Louis Bay, Younes Zouaui 

Trainer: Heinz Zimmer

RSV Würges:
Loean Kroeller (TW), Gordon Haeder, Niklas Hecht, Jermaine Pedraza, Alen Nukovic, Miguel Granja, Ivan Biskic, Zubair Ud Din, Tim Schaefer, Hussen Harmouch, Philipp Fabian Gering

Bank: Calvin Endler, Ibrahim Aoulad, Lars Klippel, Chakil Aaki, Serkan Akcakaya

Trainer: Hussen Harmouch

SV Elz Sport- und Fanartikel

Unser Partner LCS Teamsport e.K. hat einen Shop eingerichtet, über den direkt SV Elz Sport- und Fanartikel bestellt werden können.

SV Elz Sport- und Fanartikel Shop

Neue LED-Flutlichtanlage

Gefördert durch: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, eine Nationale Klimaschutz Initiative