Menu

Die Saison 2019/2020 hat begonnen und die Jugendmannschaften des SV Elz sind stark gestartet und stellt gleich zu Beginn 4 Tabellenführer.

Während die E- und D-Jugendmannschaften eine Qualifikationsrunde für die Teilnahme an der Kreisliga ausspielen, beginnen A- und C-Jugend bereits mit der Kreisliga Meisterschaft. In der G- und F-Jugend geht es noch nicht um Punkte und Tabellen, hier werden nur Freundschaftsspiele und Freundschaftsrunden ausgespielt.

E-1-Jugend

Die Mannschaft vom Trainer-Trio Thorsten Hummrich, Michael Schulz und Hans-Jürgen Kunz sind mit einem 5:2 in Waldbrunn optimal in die Relegation zur Kreisliga gestartet. Im zweiten Spiel folgte dann ein 5:3 Heimsieg gegen Limburg 07 was derzeit Platz 1 in der Tabelle bedeutet.

E-2-Jugend:

Der jüngere Jahrgang der E—Jugend musste in Niedertiefenbach antreten und die Jungs vom Trainer-Duo Roman Frackowiak und Philipp Franke schlugen sich in ihrem ersten echten Meisterschaftsspiel richtig gut. Am Ende ging das Auswärtsspiel etwas unglücklich 2:4 verloren, aber die Jungs haben gezeigt, dass sie auf jeden Fall mithalten können.

D-1-Jugend:

Der D-Jugendjahrgang 2007 vom Trainer-Duo Michael Zimmer und Thomas Göller wird in diesem Jahr durch Spieler vom Jahrgang 2008 unterstützt. In der Qualifikation zur Kreisliga fuhren die hoch gehandelten Elzer in Ahlbach einen 8:0 Erfolg ein ehe die JSG Brechen II mit 21:1 auf dem Elzer Kunstrasen besiegt wurde. Selbst der Schiedsrichter kam mit dem Notieren der Torschützen nicht nach. Damit belegt die D-1 in ihrer Quali-Gruppe natürlich den 1. Tabellenplatz.

D-2-Jugend:

Die D-2 Jugend der Trainer Friedrich Lihsek und Mario Schüren, ehemals die wilden gelben Löwen, starteten mit einem komplett jüngeren Jahrgang 2008 in ihre Qualifikationsgruppe. Das die Jungs auch in der D-Jugend bestehen wollten zeigten sich gleich im ersten Spiel gegen Mannschaft Jahrgang 2007 aus Hünfelden. Von Beginn an merkte man, dass den Gelb-Schwarzen das große Feld noch mehr entgegenkommt und auch die Umstellungen mit Abseits und Rückpassregel waren kein Problem. Nach 10 Minuten führten die Elzer 4:0 und am Ende stand ein beeindruckender 10:3 Sieg auf dem Papier. Am Wochenende ging es dann nach Merenberg und auch hier siegten die Elzer ungefährdet 8:0 was ebenfalls Platz 1 in der Tabelle ihrer Gruppe bedeutet. Die Tore der D-2 Jugend teilten sich Julius Dietz (3), Noah Schollmayer (3), Adrijan Elsen (3), Ciwan Isaik (2), Vincent Peichl (2), Jamiel Garcia-Liebig, Henning Scharbach, Burak Yesil, Mustafa Ayan, und Henrik Peichl

C-Jugend:

Bärenstark startete der Kreisklassenmeister der vergangenen Saison in die neue Kreisliga Saison. Die Mannschaft der Trainer Holger Scharbach und Sascha Schüren gewannen zum Auftakt in Elz 7:0 gegen die JSG Lindenholzhausen/Eschhofen/Linter. Es folgte ein 2:1 Auswärtssieg bei der starken JSG Hünfelden ehe es im Derby gegen die JHV Dietkirchen/Offheim II einen tollen 7:1 Auswärtssieg gab. Das bedeutet im Moment die sensationelle Tabellenführung in der Kreisliga.

A-Jugend:

Die ambitionierte Truppe von Trainer Fahad Amin musste im ersten Heimspiel der Saison in der Kreisliga eine bittere und herbe Niederlage einstecken. Gegen die JHV Dietkirchen/Offheim II

begannen die Gelb-Schwarzen eigentlich ordentlich. Die Gäste gingen jedoch in Führung und danach brachen bei den Elzern alle Dämme. Am Ende stand eine 0:10 Heimniederlage auf dem Papier und diese Niederlage muss erst einmal verdaut werden.