Menu

Die G-Jugend des SV Elz ist erfolgreich in das neue Jahr 2020 gestartet.

Dieses Mal traten die Jüngsten des SV Elz beim gut organisierten Hallenturnier in der neu renovierten Sporthalle in Eschhofen an. Der VfL Eschhofen feiert dieses Jahr das 100jährige Bestehen und veranstaltete dieses Hallenturnier mit zahlreichen Jugendmannschaften.

Die Elzer mussten sich an diesem 19.01.2020 insgesamt mit 4 Topgegnern messen. Diese waren die JSG Dornburg, die JSG Niedertiefenbach/Dehrn, die JSG Brechen/Weyer und der Gastgeber der VfL Eschhofen.

Nachdem sich unsere Jüngsten über die Weihnachtsfeiertage und die anschleißenden Winterferien etwas vom Fussball erholt hatten, begann es im ersten Spiel etwas holprig bis man wieder die bekannten Automatismen abrufen konnte. Dennoch gelang es direkt im ersten Spiel gegen einen starken Gegner den ersten Sieg einzufahren, indem man die JSG Dornburg mit 2:0 besiegte. Bereits im zweiten Spiel lief es von den internen Abläufen und den taktischen und strategischen Laufwegen deutlich besser, und so konnte auch das zweite Spiel gegen die JSG Brechen/Weyer 2:0 gewonnen werden. Im dritten Spiel konnte gegen die JSG Niedertiefenbach/Dehrn mit 3:0 der höchste Sieg der jungen Elzer bei diesem Turnier gefeiert werden, da im anschließenden letzten Spiel gegen den Gastgeber aus Eschhofen erneut ein 2:0 zu verzeichnen war.

Letztendlich bleibt festzuhalten, dass, nach ein paar Anlaufschwierigkeiten im ersten Spiel in Folge der langen Winterpause, ein erfolgreiches Hallenturnier in Eschhofen bestritten werden konnte. Bei einem Torverhältnis von 9:0 und der sich dabei deutlich zeigenden defensiven Stärke des immer wieder betriebenen "catenaccio", besteht große Vorfreude auf das kommende Turnier am 09.02.2020 in Obertiefenbach, wenn die Jüngsten des SV Elz diesmal wieder mit zwei Mannschaften antreten werden.

 

G-Jugend startet erfolgreich in die Hallensaison 2020