Menu
F-Jugend weiter in der Erfolgsspur

Am heutigen Sonntag spielte die F-Jugend gegen die Auswahl der Spielvereinigung Dietkirchen/Offheim. Da es es sich hierbei immer noch um ein Derby gegen "Offheim" handelt, stand für die Elzer Jungs das Heimspiel unter einem besonderen Stern.

Man wollte an die gute Leistung der letzten Woche in Linter anknüpfen und den ersten Heimsieg der Saison perfekt machen. Von Beginn an war dies auch zu spüren. Die Elzer setzten die gegnerische Defensive immer wieder unter Druck und konnten so bereits tief in der gegnerischen Hälfte den Ball erobern. Daraus resultierten auch die ersten beiden Treffer. Zweimal war es Valentin Eufinger vorbehalten den Ball in die Maschen zu versenken. So gingen die Elzer bereits früh mit 2:0 in Führung. Nach dem 3:0 durch Josip Kovac wähnten sich die Elzer bereits früh auf der Siegerstraße. Allerdings schlich sich so auch der Fehlerteufel in der Elzer Defensive ein. Nach einem verünglückten Querpass vor dem eigenen Tor, erzielten die Gäste den 3:1 Anschlusstreffer. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause.

Nach der Pause wurden auf Seiten der Elzer ein zwei taktische Veränderungen vorgenommen, die jedoch nicht zum gewünschten Ziel führten. Vielmehr kam so ein wenig Unruhe auf Seiten der Elzer auf, die jedoch wieder korrigiert werden konnten. Es war dann erneut Josip Kovac der das Ergebnis auf 4:1 hochschraubte. In der Schlussphase musste der Torwart der Elzer, Collin Beese, noch zweimal sein ganzes Können zeigen, um den erneuten Anschlusstreffer mit zwei Glanzparaden zu verhindern. Kurz vor Schluss war er dann jedoch machtlos, nachdem ein von der Elzer Abwehr zu kurz abgewehrter Ball beim Gästestürmer landete und dieser den Ball ansatzlos oben links in den Winkel hämmerte.

Am Ende bleibt aber ein über die gesamte Spielzeit gesehen ungefährdeter 4:2 Sieg der Elzer im "Derby"-Heimspiel.

 

Es spielten: Collin Beese, Armin Ahmadi, Marvin Kilian, Frederik Wagner, Julian Polland, Valentin Eufinger, Josip Kovac, Berad Isik, Leo Nguyen, Bruno Maur, Ben Dornhof, Luka Berneburg

Tore: Valentin Eufinger (2) - Josip Kovac (2)