Menu

Wer seid ihr?
Die E1-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2010

Wie viele Spieler sind beu euch aktiv?
11

Wann trainiert ihr?
Dienstags von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr und Donnerstags von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr auf dem Sportplatz.

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Philipp Franke
Tel.: +49 175 6722673
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Roman Frackowiak
Tel.: +49 1514 2849816

 


Wer seid ihr?
Die E2-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2011

Wie viele Spieler sind bei euch aktiv?
12

Wann trainiert ihr?
Montag und Mittwoch 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr auf dem Sportplatz.

 

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Christian Pauli
Tel.: +49 177 6786128

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Endlich gelang den wilden gelben Löwen in der 1.Kreisklasse ihr erster Punktgewinn.

Eschhofen - SV Elz 3: 6:6 (2:4)

Auf einem sehr kleinen Platz in Eschhofen entwickelte sich für die Elzer Zuschauer ein Thriller, wie ihn sich kein Drehbuchautor besser hätte ausdenken können. Sturmtank Noah Schollmayer bracht die gelben Löwen nach einem sehenswerten Alleingang in Führung. Nach einem Abwehrfehler gelang Eschhofen postwendend der Ausgleich. Nach knapp zehn Minuten zirkelte Noah einen Eckball auf den Kopf von Kapitän Adrijan Elsen und die Elzer Jungs führten erneut. Die Eschhöfer Spieler waren beinahe durchweg ein Jahr älter als die wilden gelben Löwen, setzten ihre körperliche Überlegenheit geschickt ein und erzielten den Ausgleich. Tom Schüren im Elzer Gehäuse war chancenlos. Aber die Gelb-Schwarzen hielten weiter tapfer dagegen und angetrieben von Jamiel Garcia Liebig wurden einige schöne Chancen herausgespielt. Ein Freistoß von Henrik Peichl brachte die 3:2 Führung und auf Zuspiel von Luca Kunz erhöhte Julius Dietz zum 4:2 Pausenstand. In der zweiten Hälfte dann schnell das 5:2 durch Vincent Peichl. Aber dann gingen den gelben Löwen langsam die Kräfte aus. Die Eschhöfer Jungs kamen schnell auf 4:5 heran und die letzten acht Minuten waren an Spannung kaum zu überbieten. Erst hatten Joris Metz und Henning Scharbach gute Chancen die Elzer Führung auszubauen dann fiel der Ausgleich durch ein unglückliches Eigentor von Adrijan. Zweimal steuerten die eschhöfer nun alleine auf Keeper Tom zu, der bravourös das Unentschieden rettete. Zwei Minuten vor Ende dann doch der Führungstreffer von Eschhofen aus dem Gewühl heraus. Aber in der letzten Sekunde gab es noch einmal einen Freistoß in der eigenen Hälfte für die gelben Löwen. Der überragende Kapitän Adrijan legte sich den Ball zurecht und jagte ihn unter die Latte zum hochverdienten 6:6 Ausgleich. Der Schiedsrichter pfiff nach dem Tor direkt ab und die Elzer Jungs lagen sich freudestrahlend in den Armen und feierten den ersten Punkt wie die Meisterschaft.