Menu

Wer seid ihr?
Die E1-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2010

Wie viele Spieler sind beu euch aktiv?
11

Wann trainiert ihr?
Dienstags von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr und Donnerstags von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr auf dem Sportplatz.

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Philipp Franke
Tel.: +49 175 6722673
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Roman Frackowiak
Tel.: +49 1514 2849816

 


Wer seid ihr?
Die E2-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2011

Wie viele Spieler sind bei euch aktiv?
12

Wann trainiert ihr?
Montag und Mittwoch 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr auf dem Sportplatz.

 

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Christian Pauli
Tel.: +49 177 6786128

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die E1-Juniorenfußballer des SV Elz haben es geschafft: Genau wie die „wilden gelben Löwen“ des Vereins ein Jahr zuvor, hat sich die Mannschaft als Sieger der Qualifikationsgruppe 2 für die Kreisliga qualifiziert.

Nach einer 3:6-Niederlage unter der Woche bei der heimstarken JSG Lahntal half im letzten Spiel der Runde gegen den bis dato verlustpunktfreien Spitzenreiter JSG Niedertiefenbach/Dehrn nur ein Sieg, um die Qualifikation doch noch zu schaffen. Und in diesem Endspiel auf dem Elzer Kunstrasenplatz avancierte Torjäger Marlon Kieserg neben dem tollen Torhüter Tristan Hummrich zum „Matchwinner“, als er den SV Elz mit seinem „goldenen Tor“ zum 1:0-Sieg schoss und seinem Team damit am Ende sogar noch den ersten Platz in der Qualifikationsgruppe bescherte. Die gesamte Mannschaft verdiente sich an diesem Tag ein Riesenlob für eine sensationelle Teamleistung und einen Einsatz, der bis an die Grenzen ging. So spielt die E1 des SV Elz nun nach den Herbstferien tatsächlich in der Kreisliga. Jungs, das habt Ihr großartig gemacht!