Menu

Wer seid ihr?
Die D1-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2008

Wie viele Spieler sind bei euch aktiv?
15

Wann trainiert ihr?
Dienstag und Donnerstag 17:15 Uhr bis 19:00 Uhr auf dem Sportplatz.

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Mario Schüren
Tel.: +49 177 3396912
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Friggi Lihsek und Kim Schmitt

 


Wer seid ihr?
Die D2-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2009

Wie viele Spieler sind bei euch aktiv?
8

Wann trainiert ihr?
Dienstag und Donnerstag 17:15 Uhr bis 19:00 Uhr auf dem Sportplatz.

 

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Thorsten Hummrich
Tel.: +49 173 2609029
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Michael Schulz

Die Elzer Mannschaft fand auf dem Rasenplatz in Staffel recht schnell ins Spiel und versuchte bereits frühzeitig das Spiel der Heimmannschaft zu stören. Bereits in der 8. Minute fiel die Führung für Elz, als MERT KORKMAZ nach einer unglücklichen Abwehr des Torwarts nachsetzte und so die Gastgeber zu einem Eigentor drängte. Im Laufe der ersten Hälfte wurde das Spiel immer einseitiger und Elz legte durch Treffer von BASTIAN NEIS (15.) und MERT KORKMAZ (22.) nach. Wiederum BASTIAN NEIS erhöhte kurz vor dem Halbzeitpfiff auf 0:4, als der Ball aus dem Mittelfeld sehr schön über die Flügel gespielt wurde und SEBASTIAN STAHLHOFEN mustergültig auflegte. Mit Beginn der 2. Hälfte gelang es den Gastgeber, wieder etwas besser ins Spiel zu kommen, ohne jedoch zwingende Torchancen zu erzielen. Es dauerte so bis Mitte der zweiten Hälfte, ehe der nächste Treffer fiel. ADRIAN KUNZ hatte Platz und Zeit am Strafraum, legte sich den Ball zurecht und schloss die Aktion mit einem satten Schuss in den linken oberen Winkel ab. In den letzten 10 Minuten erzielten LINUS SCHMIDT und abermals BASTIAN NEIS die Treffer zum Endstand von 0:7.
Fazit: Eine geschlossene Mannschaftsleistung führte zu einem absolut verdienten Sieg, ohne Gegentreffer, der in der 2. Halbzeit auch leicht hätte höher ausfallen können.

Kader: Mika Simon (Tor), Thorsten Lang, Julian Purtauf, Louis Schenk, Bastian Neis, Linus Schmidt, Sebastian Stahlhofen, Mauritz Pötz, Mert Korkmaz - Adrian Kunz, Etienne Kempa, Nils Hermes