Menu

Wer seid ihr?
Die D1-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2008

Wie viele Spieler sind bei euch aktiv?
15

Wann trainiert ihr?
Dienstag und Donnerstag 17:15 Uhr bis 19:00 Uhr auf dem Sportplatz.

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Mario Schüren
Tel.: +49 177 3396912
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Friggi Lihsek und Kim Schmitt

 


Wer seid ihr?
Die D2-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2009

Wie viele Spieler sind bei euch aktiv?
8

Wann trainiert ihr?
Dienstag und Donnerstag 17:15 Uhr bis 19:00 Uhr auf dem Sportplatz.

 

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Thorsten Hummrich
Tel.: +49 173 2609029
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Michael Schulz

Nach der Niederlage in der Vorwoche konnte der notwendige Sieg eingefahren werden, um weiterhin den Kontakt zur Spitze zu halten.
Das Spiel stand unter schlechten Vorzeichen, denn der Kader der gesamten D-Jugend war vor den Spielen beider Mannschaften krankheits- und verletzungsbedingt sehr ausgedünnt. Kurzfristig muss auch noch BASTIAN NEIS absagen, so dass LOUIS SCHENK aus der E1 sich in den Dienst der Mannschaft stellte und ein gutes Debüt in der D1 gab.
Zum Spiel: Bereits in der 2. Minute ergab sich die große Möglichkeit für ROMAN FRACKOWIAK, als er eine Hereingabe knapp am leeren Tor vorbeischoss. Danach entwickelte sich ein recht offenes Spiel und der Gast blieb angeführt von seinem schnellen und technisch guten Sturmführer immer gefährlich. In der 12. Minute war der Torjubel für Elz wieder auf den Lippen, aber ein gefühlvoller Heber des guten LUKAS MÖBIUS senke sich erst hinter das Tor. Nächste gute Chance bereits 3 Minuten später durch MERT KORKMAZ nach schöner Vorarbeit von LINUS SCHMIDT. Dann endlich der Treffer zur Führung, als der Schuss von LUKAS MÖBIUS über den Torwart einschlug (19.). Die Führung erhöhte allerdings nicht die Sicherheit im Elzer Spiels, denn die Gäste wurden immer gefährlicher und kamen innerhalb von 4 Minuten zur Pausenführung von 2:1.
Waren zu Beginn der 2. Halbzeit noch Zweifel angebracht, ob die junge Elzer Mannschaft das Spiel wieder drehen kann, so wurde der Elzer Anhang eines Besseren belehrt. Mit toller Moral verdiente sich die Mannschaft den Sieg nach den Treffern von ROMAN FRACKOWIAK (39.), LUKAS MÖBIUS (43.) und MERT KORKMAZ (50.).
Fazit: Mit dem Sieg wurde der 2. Tabellenplatz erreicht und Elz führt die Gruppe der Verfolger des Tabellenführers an – Ziel des Spieltages erfüllt.

Kader: Lennard Immel (Tor), Darius Dennes, Fabian Eisenmenger, Maxime Burggraf, Linus Schmidt, Lukas Möbius, Joel Sommer, Roman Frackowiak, Mert Korkmaz – Thorsten Lang, Tayyip Engin, Louis Schenk