Menu

Wer seid ihr?
Die D1-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2008

Wie viele Spieler sind bei euch aktiv?
15

Wann trainiert ihr?
Dienstag und Donnerstag 17:15 Uhr bis 19:00 Uhr auf dem Sportplatz.

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Mario Schüren
Tel.: +49 177 3396912
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Friggi Lihsek und Kim Schmitt

 


Wer seid ihr?
Die D2-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2009

Wie viele Spieler sind bei euch aktiv?
8

Wann trainiert ihr?
Dienstag und Donnerstag 17:15 Uhr bis 19:00 Uhr auf dem Sportplatz.

 

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Thorsten Hummrich
Tel.: +49 173 2609029
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Michael Schulz

Verdient, aber letztendlich auch mit dem notwendigen Glück, die beiden Treffer nach Unachtsamkeiten in der Elzer Abwehr erzielt zu haben, setzte sich der Gruppenligist in der 2. Pokalrunde mit 2:1 gegen die junge Elzer Mannschaft durch. Dabei begann die Heimmannschaft engagiert und konnte sich mit großen Einsatz zunächst leichte Spielvorteile erarbeiten. Doch die erste gefährliche Situation vor dem Elzer Tor führte zur frühen Führung für die Gäste (10.), als es mehrmals nicht gelang, den Ball aus dem Strafraum zu befördern. Die Heimelf brauchte gute 10 Minuten, um wieder ins Spiel zu kommen und hatte kurz vor dem Pausenpfiff 2 gute Torchancen, die leider nicht verwertet wurden.
Die 2. Hälfte begann zunächst ausgeglichen. Doch mit zunehmender Spieldauer gewann die JSG die Kontrolle über das Spiel und so fiel Mitte der 2. Hälfte der 2. Treffer für die Gäste. Ein Schuss der Gäste konnte der MIKA SIMON zunächst parieren, der Ball fiel jedoch dem Gästeangreifer vor die Füße, der danach ungehindert einschieben konnte. Die Elzer Mannschaft gab sich aber weiterhin nicht geschlagen und versuchte mit einer offensiveren Ausrichtung, den Anschlusstreffer zu erzielen. Dieser gelang dann zu spät in der Schlussminute durch MERT KORKMAZ.

Fazit: Einsatz und Einstellung stimmten, doch der frühe Gegentreffer war letztendlich der Knackpunkt im Spiel. Das Minimalziel im Pokal war jedoch durch das Spiel gegen die JSG Beselich erreicht. Nun gilt es am Freitag das nächste Saisonziel, Qualifikation zur Kreisliga, zu sichern.

Kader: Mika Simon (Tor), Thorsten Lang, Julian Purtauf, Nils Hermes, Louis Schenk, Bastian Neis, Linus Schmidt, Sebastian Stahlhofen, Mert Korkmaz - Mauritz Pötz, Etienne Kempa, Lukas Jung