Menu

Wer seid ihr?
Die D1-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2008

Wie viele Spieler sind bei euch aktiv?
15

Wann trainiert ihr?
Dienstag und Donnerstag 17:15 Uhr bis 19:00 Uhr auf dem Sportplatz.

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Mario Schüren
Tel.: +49 177 3396912
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Friggi Lihsek und Kim Schmitt

 


Wer seid ihr?
Die D2-Junioren des SV Elz - Jahrgang 2009

Wie viele Spieler sind bei euch aktiv?
8

Wann trainiert ihr?
Dienstag und Donnerstag 17:15 Uhr bis 19:00 Uhr auf dem Sportplatz.

 

Wie fange ich bei euch an?
Schau einfach im Training vorbei oder melde dich bei einem der Trainer, wir freuen uns auf dich!

An wen wende ich mich / wer trainiert die Kinder?

Thorsten Hummrich
Tel.: +49 173 2609029
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Michael Schulz

Auch wenn die Kirmes in diesem Jahr nicht wie gewohnt gefeiert werden konnte und auch rund um den Sportplatz weiterhin die Hygienebestimmungen wegen Corona im Vordergrund standen, rollte der Ball bei vielen Jugendmannschaften des SV Elz.

Bereits am Freitagabend besiegte die D-2 Jugend der Trainer Thorsten Hummrich und Egid Schulz die JSG Niedertiefenbach/Dehrn 2 mit 4:1 Toren. Zur Halbzeit lagen die Gelb-Schwarzen noch 0:1 zurück, ehe die Gastgeber dann in der zweiten Hälfte volle Fahrt aufnahmen. Joris Metz erzielte auf Zuspiel von Metehan Ekinci den Ausgleich. Der starke E-Jugendspieler Max Zimmer brachte die Elzer mit einem satten Schuss in Führung, Samir Attai und Mert Pehlivan machten den berühmten Deckel zum 4:1 Endstand drauf. Anschließend kam es auf dem Kunstrasen zu einem klasse Pokalspiel der B-Jugend gegen Hadamar. Im Viertelfinale des Kreispokals gingen die Gäste in Führung. Mit einem schönen Heber durch Emre Yaman glichen die Gelb-Schwarzen aus und gingen nach einem Freistoßtor aus 30 Metern von Mevluet Cigci in Führung. Den Gästen gelang quasi mit dem Abpfiff der Ausgleich und das Derby ging in die Verlängerung. Egzon Bungi war es vorbehalten seine Mannschaft ins Halbfinale zu schießen. Ein toller Erfolg für die Truppe von Sascha Schüren und Holger Scharbach.

Am Samstag gewann erst die F-Jugend vom Trainer-Duo Sascha Kilian und Timo Wagner 4:2 in Linter, ehe die E-2 von den Trainern Christian Pauli und Florian Will mit einem 7:2 Kantersieg gegen Weilmünster an die Tabellenspitze der Kreisklasse 2 stürmte. Die D-1 Jugend verlor ihr zweites Gruppenligaspiel in Biebrich sehr unglücklich mit 0:1 – ein detaillierter Bericht folgt.  

 

Neue LED-Flutlichtanlage

Gefördert durch: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, eine Nationale Klimaschutz Initiative