Menu
Hallenrunde vom 20.1.2013

Am heutigen Sonntag trat unsere D2 zur Hallenrunde der Gruppe 5 in der GötheSchule in Limburg an.
Bevor ich zu den einzelnen Spielen komme, möchten wir uns bei allen Eltern bedanken, die bei der Ausrichtung dieser Hallenrunde mitgeholfen haben. Ob durch Kuchen backen, Planungen im Vorfeld oder das Ausrichten der Hallenrunde über den ganzen Tag. Ein ganz herzliches Danke !!!


Nun aber zu unseren Spielen.

Spiel 1:
JSG Oberlahn 3 – SV Elz 3 1:1

Gegen die JSG war man über weite Strecken die bessere Mannschaft und konnte in Minute 6 mit 1:0 in Führung gehen. Statt die Führung zu erhöhen kassierte man durch die einzig nennenswerte Chance des Gegners den Ausgleich. Mit etwas mehr Glück hätte man noch den Siegtreffer erzielen können, doch leider musste man sich mit dem Unentschieden zufrieden geben.

Spiel 2:
SV Elz 3 – FSG Dauborn/Neesbach 4 0:1

Eine unglückliche Niederlage. Ein ausgeglichenes Spiel mit wenig Torchancen mit dem glücklicheren Ende für Dauborn / Neesbach, welche eine der wenigen Chancen nutzen konnte und so als Sieger vom Platz ging.


Spiel 3:
JSG Waldbrunn – SV Elz 0:1

Eine hochverdienter Sieg nach guter Vorstellung und dem Siegtor durch Maximilian Strohmeier. Jakob Kramer konnte zum Ende der Partie mit klasse Paraden den Sieg festhalten.


Spiel 4:
JFV Dietkirchen/Offheim - SV Elz 3:0

Gegen Dietkirchen/Offheim war man die ersten 7 Minuten nicht richtig auf dem Platz und kassierte durch Unachtsamkeiten drei Gegentore. Danach konnte man sich etwas stabilisieren und den Schaden in Grenzen halten. Allerdings hatte man deutlich Respekt durch die harte Gangart des Gegners, welche am Rande des Erlaubten spielten. Eine auch in der Höhe verdiente Niederlage. Hätte man allerdings die Leistung der ersten Partien abrufen können, wäre sicherlich mehr drin gewesen.


Spiel 5:
JSG Beselich – SV Elz 8:0

Gegen den Gruppenligisten Beselich und auch Sieger dieser Gruppe der Hallenrunde geriet man komplett unter die Räder und kassierte eine 0:8 Pleite. Man kam einfach mit der schnellen Spielweise der Beselicher nicht klar. Auch lies man teils zu früh den Kopf hängen und ergab sich.


Spiel 6:
SV Elz – JSG Lahntal 1 0:3

Mehr hatte man sich von diesem Spiel versprochen. Doch leider konnte die Mannschaft einfach nicht mehr an die Leistungen der ersten 3 Spiele anknüpfen und verlor verdient mit 0:3. Auch hier ließ man den Kopf zu früh hängen und ergab sich wie im Spiel zuvor.

Spiel 7:

Lahntal II – SV Elz 2:0

Gegen die 2. Mannschaft aus Lahntal, welche noch vor der ersten Mannschaft in der Tabelle abschloss, wurden nochmals alle Spieler eingesetzt und dennoch konnte man gut mithalten. Leider verlor man das Spiel ebenfalls durch unnötige Fehler im Abwehrbereich.


FAZIT:
Auch wenn man sich von der Platzierung etwas mehr erhofft hatte, so kann man besonders mit den ersten 3 Spielen vollauf Zufrieden sein. Leider ließ die Mannschaft in den letzten 4 Spielen das Ein oder Andere vermissen, was zuvor besser gemacht wurde.
So schloss man mit Platz 7 ab und lag durch das bessere Torverhältnis vor der JSG Oberlahn.


Im Kader standen:
Jakob Kramer, Dustin Völker, Fabian Eisenmenger, Vincent Friedrich(1Tor), Max Strohmeier(1Tor), Ates Musa, Felix Scherer, Jonas Knebel, Jan-Niklas Schmidt.

Neue LED-Flutlichtanlage

Gefördert durch: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, eine Nationale Klimaschutz Initiative