Menu

8.Platz bei der Hallenrunde in Limburg-Eschhofen


In einer hochklassig besetzten Hallenrunde belegte unsere D-Jugend von 8 Mannschaften den 8. Platz.

Im 1. Spiel traf man auf den 1. Kreisligisten TUS Dehrn, welches man mit 0:9 unterlag. Hier merkte man vor allem unserer Mannschaft an, dass Hallenfussball mit Fussball in der freien Natur ein Unterschied wie Tag und Nacht ist. Man kam durch zu langsames und ungenaues Spiel nicht in Schwung und verlor damit auch in der Höhe verdient.

In Spiel 2 traf man auf den TUS Linter, welches in der Kreisklasse2 spielt. Hier erspielte man sich gute Chancen, welche man nicht nutzte und so unterlag man leider mit 0:2.

Gegen die 2. Mannschaft aus Limburg (Kreisliga) spielte man munter mit, unterlag aber erneut mit 0:2. Hier wäre zumindest ein Unentschieden verdient gewesen.

Im 4. Spiel traf man nun auf den haushohen Favoriten und Gruppenligisten Limburg I. Hier unterlag man mit 0:10 auch in der Höhe verdient. Jedoch sollte man dieses Spiel keinesfalls überbewerten, da Limburg I jede Mannschaft in dieser Hallenrunde dominierte und auseinander nahm.

Im 5. Spiel hatte man die Hoffnung, im Nachbarschaftsduell gegen Staffel mithalten zu können. Doch leider kam es anders und man verlor erneut. Dieses mal mit 0:5.

Gegen den Kreisligisten Lindenholzh./Eschhofen I konnte man gut mithalten und den zwischenzeitlichen Ausgleich durch Max Strohmeier feiern. Doch leider sah man die Cleverness des Gegners und man Unterlag knapp mit 1:2. Schade 

Im letzten Spiel, welches um Platz 7 ging, traf man auf die 2. Mannschaft von Lindenholzh./Eschhofen, welche souverän die Kreisklasse 3(in der wir auch spielen) anführt.
Dieses Spiel zeigte endlich, wie unsere Mannschaft mit gleichstarken Gegnern mithalten kann und man erzielte ein 1:1. Den Ausgleichstreffer erzielte Torsten Lang. Trotz voller Offensivpower konnte man letztendlich nicht den Siegtreffer erzielen und somit mussten wir uns mit dem 8. Platz zufrieden geben.

Fazit:
Das man nun sagen könnte, dass der 8. Platz eine Enttäuschung wäre, können wir so nicht stehen lassen.
In unserer Gruppe befanden sich Mannschaften wie aus Limburg, die in der Gruppenliga spielt, welche sich auch souverän mit 21 Punkten und 48:1 Toren in 7 Spielen durchsetzte, sowie weitere höherklassigen Mannschaften. Einzig und allein aus der eigenen Kreisgruppe war Lindenholzh./EschhofenII.
Ob dies Sinn und Zweck der Auslosung in der Hallenrunde wie auch schon in der Qualirunde sein soll, mag ich zu bezweifeln. Hier wird eher den Jungs die Lust und die Leidenschaft am Fußball genommen und nicht gefördert. Wenn man dann während des heutigen Tages in die Gesichter unserer Jungs eine Enttäuschung und Niedergeschlagenheit sieht, dann sollte es auch dem Kreisjugendausschuss mal zu denken geben.

Dennoch haben unsere Jungs tapfer gekämpft, und jeder kann stolz auf sich sein.

Im Kader waren:

Josha Meister (Tor), Matthias und Torsten Lang, Jan Rehberg, Jason Schermert, Vincent Friedrich, Max Strohmeier, Nils Hermes.


Wir Trainer möchten uns bei allen Spielern und Eltern für Ihre Unterstützung im Jahr 2011 bedanken und wünschen Euch und Euerer Familie noch ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2012.

Euere Trainer
Marc Biewald und Alex Strohmeier

Kurze Info zum Ende: Geplanter Trainingsbeginn in der Rückrunde je nach Wetterlage ist zum 17.1.2012 geplant. (genaueres erhaltet ihr noch per Mail)

SV Elz Sport- und Fanartikel

Unser Partner LCS Teamsport e.K. hat einen Shop eingerichtet, über den direkt SV Elz Sport- und Fanartikel bestellt werden können.

SV Elz Sport- und Fanartikel Shop

Neue LED-Flutlichtanlage

Gefördert durch: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, eine Nationale Klimaschutz Initiative