Menu

Die D1-Jugend qualifiziert sich als klarer Sieger der Qualigruppe 3  für die Kreisliga der D9.

Mit 8 Siegen aus 8 Spielen und 54:6 Toren marschierte die Mannschaft des Trainergespanns Thomas Göller und Michael Zimmer durch die Qualifikation. Mit Siegen gegen die JSG Dornburg 2 (6:0), JSG Niedertiefenbach/Dehrn 1 (2:1), TuS Staffel 1 (2:1), JSG Löhnberg/Niedershsn/Obershsn (10:0), VfR 07 Limburg (C-Mäd.) (7:0), JSG Hünfelden 3 (14:1), JSG Goldener Grund (7:0), FC Waldbrunn 1 (6:3) verdienten sich die Jungs die Teilnahme an der Kreisliga.

Dies war vor der Runde trotz durchaus vorhandener Ambitionen so nicht unbedingt zu erwarten, da die Mannschaft zum größten Teil aus Spielern des jüngeren Jahrgangs 2007 besteht. Doch durch die schnelle und gute Integration der zur Mannschaft gestoßenen Spieler des Jahrgangs 2006, eine vorbildliche Trainingsbeteiligung und den super Teamgeist der Truppe, war von Woche zu Woche eine Leistungssteigerung der gesamten Mannschaft festzustellen.

Hatten die Jungs zunächst noch mit dem größeren Spielfeld, den größeren Mannschaften, der längeren Spielzeit und der neu hinzugekommen Abseitsregel zu kämpfen, so sind sie nach dieser tollen Qualifikaton ganz sicher in der D-Jugend angekommen!

Die Mannschaft, die Trainer und natürlich die Eltern fiebern nun der Kreisliga entgegen und alle sind gespannt wie sich die Jungs hier schlagen!

In der Qualifikation kamen für den SV Elz folgende Spieler zum Einsatz:

Yilmaz „Baran“ Altinisik, Ali Badran, Julijan Elsen, Adrijan Elsen, Linus Göller, Jannis Hammrich, Ali Isik, Jano Jung, Marvin Kiefer, Benjamin Mai, Merdian Müller, Adnan Mutlu, Loris Schafferhans, Jason Siegl, Henri Zimmer