Menu

Gegen den JFV Hünstetten, Kreisligist aus dem Rhiengau-Tuanus-Kreis, genügte eine durchschnittliche Leistung um letztlich souverän mit 12:0 zu gewinnen. Der Halbzeitstand von 4:0 fiel um 1-2 Tore zu hoch aus, nach dem Wechsel dominierte die C-1 jedoch immer mehr, spielte die Tore teilweise schön heraus und ließ bis zum Ende nicht nach. Alle 16 anwesenden Spieler wurden bei diesem Test vor dem Kreispokal-Viertelfinale gegen den Gruppenligisten JSG Waldbrunn am 26.10.2011 um 19.30 Uhr mindestens eine Halbzeit eingesetzt.
Es spielten: Ali Korkmaz (3 Tore), Til Lampertz, Philipp Weckmann, Özgur Bozkurt, Dennis Dietrich (1 Tor), Bünyamin Yildirim (2 Tore), Andreas Kraftschick (2 Tore), Vedat Aksoy (1 Tor), Felix Friedrich (1 Tor), Kaan Isik (2 Tore), Johannes Kramer, Leon Butzbach, Daniel Hofmann, Ilias Abarkan, Arman Jragazpanian, Raphael Wahl.