Menu

Im ersten Testspiel kam die Mannschaft zu einem verdienten Unentschieden gegen den Kreisligisten Hünfelden. Nach der bisher schwierigen Vorbereitung der C-Jugend stellte sich die Frage, wo die Mannschaft steht – und man kann ganz zufrieden sein. Hünfelden begann zwar feldüberlegen und spielte über die gesamte Spielzeit ein körperbetontes, gutes Pressing. Allerdings benötigen die Gäste einen Foulelfmeter, um in Führung zu gehen (22.). Elz hielt dagegen und konnte sich insbesondere in der 2. Hälfte ein Plus an Torchancen erarbeiten, die der gute Gästekeeper vereitelte. 5 Minuten vor dem Ende musste er sich jedoch gegen MERT KORKMAZ zum absolut verdienten Ausgleich geschlagen geben.
Erwähnenswert auch noch das Torwartdebüt von JOSCHA MEISTER, der sich kurzfristig und sofort bereit erklärte, den mit Magenproblemen ausgewechselten JOEL (50.) zu ersetzen und unbezwungen blieb. Danke, toller Teamgeist!
Fazit: Trotz der Abgänge des Winters sollte es einem um die C1 nicht bange sein, denn VINCENT FRIEDRICH und insbesondere MAX WILHELM bewiesen im Spiel ihre gute Vorbereitung und Trainingsbeteiligung. Da muss man sich um den Kader der C2 schon mehr Gedanken machen, wenn man insgesamt die bisherige Trainingsbeteiligung sieht. Es bleibt die Hoffnung, dass mit dem März und dem wärmeren Wetter sich mehr Spieler der C2 zum Training einfinden.
Kader: Joel Sommer (TW), Julian Purtauf, Darius Dennes, Marvin Krämer, Felix Schilling, Philipp Dippe, Max Wilhelm, Tayyip Engin, Linus Schmidt, Bahadir Akbulut (C), Mert Korkmaz - Sebastian Heinrich, Maximilian Wolf, Vincent Friedrich & Joscha Meister