Menu

Im vierten Kreisligaspiel wurde der vierte Sieg eingefahren. Gegen die zweite Mannschaft von der JSG Dietkirchen/Offheim wurde ein überzeugendes Spiel unserer Jungs abgeliefert. Der Gegner wurde klar beherrscht und alle Mannschaftsteile befolgten die vorgegebene Marschroute der Trainer.
Wie in den vergangenen Spielen begann die Mannschaft druckvoll und schoss in den ersten Minuten ein Tor. Danach liesen die Jungs nicht nach und erhöhten nach einigen Versuchen in der Mitte der 1. Halbzeit auf 2:0. Für die nächsten 10 bis 15 Minuten überlies man dem Gegner weitenstgehend die Spielfläche und die Jungs schauten sich die Spielgeschehnisse von Dietkirchen mit an. Aber um heutigen Tag war die Abwehr und der Torwart nicht zu bezwingen. Durch eine sehr gute Leistung von Philipp wurde der starke Stürmer von Dietkirchen außer Gefecht gesetzt und somit verpufften alle Angriffsbemühungen der Gäste im Keim.
Kurz vor der Halbzeit erhöhten wir auf das wichtige 3:0 und konnten beruhigt in Pause gehen.
In der zweiten Hälfte dominiert nur noch eine Mannschaft. Nachdem die Tore vier und fünf gefallen waren gab der Gegner auf und erwartete nur noch sehnlichst den Abpfiff.
Nun gilt es die Konzentration weiter aufrecht zu halten und sich auf das letzte Spiel in diesem Jahr vorzubereiten, damit die Mannschaft mit einer makellosen Bilanz in die Winterpause gehen kann.

Es spielten: Vedat Aksoy, Leon Butzbach, Dennis Dietrich (1 Tor), Daniel Hofmann, Kaan Isik (2 Tore), Arman Jragazpanian, Ali Korkmaz (1Tor), Andreas Kraftschik (1 Tor), Johannes Kramer, Til Lampertz, Luca Metternich, Philipp Proft, Raphael Wahl, Philipp Weckmann, Bünyamin Yildirim (3 Tore),