Menu

Mit dem vierten Sieg im vierten Spiel wurde die Qualifikation für die Kreisliga erreicht, mit der im Spiel gezeigten Leistung wird man dort aber chancenlos sein. Taktische Fehler, fehlende Laufbereitschaft und Eigensinnigkeit ließen kaum Spielfluss aufkommen, erst in der 28. min. konnte die Führung der Gastgeber ausgeglichen werden. Letztlich war es dennoch ein überlegender Sieg, auch wenn die Gastgeber noch zwei Elfmeter verschossen (ein Lattenschuss und eine tolle Parade von Raphael). Fazit: Es muss dringend besser werden!!
Es spielten: Ali Korkmaz, Philipp Weckmann, Özgur Bozkurt, Dennis Dietrich, Arman Jragazpanyan, Andreas Kraftschik (2 Tore), Vedat Aksoy, Felix Friedrich (2 Tore), Kaan Isik, Johannes Kramer, Leon Butzbach, Daniel Hofmann (1 Tor), Leopold Eufinger (1 Tor), Ilias Abarkan und Raphael Wahl