Menu

Nach den 2. Sieg im 2. Spiel führt unsere Mannschaft bereits die Tabelle der Kreisklasse 1 an, den Platz, dem man auch gerne am Ende der Saison inne haben möchte. Die Gastgeber gehören allerdings sicherlich nicht zum engeren Favoritenkreis, denn bereits nach 8 Minuten stand es nach Treffern von BAHADIR AKBULUT (1.), MERT KORMAZ (6.) und ROMAN FRACKOWIAK (8.) 0:3. Die Einstellung der Mannschaft stimmte von Anfang an, agierte konzentriert und zweikampfstark, war spielerisch klar überlegen. So fielen zwangsläufig weitere Treffer durch BAHADIR (25.) und MERT (29.), ehe den Gastgebern ein Tor geschenkt wurde, als die Gedanken wohl schon in der Pause weilten.
Die Heimelf war in der 2. Spielhälfte nur noch auf Schadensbegrenzung ausgerichtet, in dem sie die Abwehr personell verstärkten. Wiederrum BAHADIR (47.) und der eingewechselte SEBASTIAN HEINRICHS (65.) stellten den Endstand her, wobei bei besserer Chancenverwertung das Ergebnis noch deutlicher hätte ausfallen müssen.
Nach dieser überzeugenden Pflichtaufgabe wächst die Vorfreude auf das Pokalspiel gegen den Gruppenligisten Limburg 07 am kommenden Mittwoch. Wenn alle Spieler noch ein paar Prozent drauflegen, kann eine Überraschung möglich sein.

Kader: Joel Sommer (TW), Julian Purtauf, Maximilian Wolf, Darius Dennes, Felix Schilling, Roman Frackowiak, Philipp Dippe, Tayyip Engin, Linus Schmidt, Bahadir Akbulut (C), Mert Korkmaz - Sebastian Heinrich, Allesandro Mursia