Menu

Am Mittwoch reiste unsere Mannschaft ersatzgeschwächt zum Auswärtsspiel gegen die JSG Dornburg 1 nach Dorndorf. In den vergangenen Wochen hatte die Mannschaft gute Leistungen gegen Dietkirchen/Offheim und Ahlbach/Oberweyer eingefahren, ohne jedoch dafür belohnt zu werden. Heute wollte sich das Team um Kapitän Daniel gegen einen auf dem Papier gleichwertigen Gegner endlich ein Erfolgserlebnis verschaffen.
Der Gastgeber begann spielbestimmend, musste aber nach einem Konter und einer Unsicherheit in der Abwehr den Gegentreffer durch Daniel hinnehmen, der die Situation am schnellsten erkannte und allein vor dem Torwart überlegt in untere rechte Eck einschob.
Dornburg versuchte das eng zugestellte Mittelfeld immer wieder mit langen Bällen in die Spitze zu überbrücken. Dabei versäumten es unsere Defensivspieler den Ball konsequent zu klären und mussten nach einem Stellungsfehler der Abwehr kurz nach dem Führungs- den Ausgleichstreffer hinnehmen.
Das normalerweise gute Passspiel im Mittelfeld wollte heute bei den Schwarz-Gelben nicht gelingen, weil der Gegner früh attackierte. So blieben oftmals nur individuelle Einzelaktionen wie von Tayyib und Bahadir um für die Defensive kurz Entlastung zu schaffen. Bei einem der Entlastungsangriffe konnte ein Freistoß in strafraumnähe herausgeholt werden, den Daniel direkt verwandelte. Mit der 1:2 Führung ging es in die Pause.
Nach dem Pausentee drängte der Gastgeber auf den Ausgleich und setzte nun auf drei Stürmer. Die schwarzgelben wehrten sich tapfer gegen die Offensivkräfte, verloren aber zeitweise die Ordnung im Spiel und mussten in dieser Phase nach einem abgefälschten Schuss den 2:2 Ausgleichstreffer hinnehmen.
Von diesem Rückschlag jedoch angespornt fand das Team die Ordnung wieder und konnte sich wieder mehr entlasten. Nach einem Diagonalpass von Tayyib in den Lauf von Leopold lief dieser allein auf den Torwart und wurde elfmeterreif gefoult. Den fälligen Strafstoß verwandelte Daniel souverän zur Führung, die er schließlich nur zwei Minuten später zum 2:4 Endstand ausbaute.
Letztlich erringt die JSG Elz-Staffel einen verdienten Sieg durch Kampfgeist und Moral.
Es spielten: Luigi Di Blasio, Joachim Heuser, Karim Mostafa, Luca Metternich, Roman Frackowiak, Tayyib Engin, Bahadir Akbulut, Daniel Hofmann, Darius Dennes, Alessandro Mursia, Leopold Eufinger, Philipp Dippe

Neue LED-Flutlichtanlage

Gefördert durch: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, eine Nationale Klimaschutz Initiative