Menu

Gegen die verlustpunktfreien JSG Ahlbach/Oberweyer wurde am Samstag ein verdientes Unentschieden erspielt.

In der 1. Halbzeit staunte unsere Mannschaft noch über die starke Spielweise des Gegners. Aber durch Glück, starke Abwehrleistung und einen glänzend aufgelegten Torwart ging es mit 0:0 in die Pause.

Nach den passenden Worten des Trainers kam die Mannschaft wie verwandelt aus der Kabine. Endlich traute man sich etwas und die Mannschaft rufte ihre eigene Stärken ab und bot der Heimmannschaft Paroli. Zwar gelang Alhlbach/Oberweyer das 1:0 und als jeder Zuschauer dachte, das jetzt die Partie gelaufen sei, legte die JSG Elz/Staffel noch mal zu und erzielte nach einem Freistoß das 1:1 durch Bahadir. Nach einem Foul im Strafraum verwandelte Arman den fälligen Elfmeter unhaltbar zum 1:2. In den letzten 10 Minuten warf die Heimmannschaft alles nach vorne und kam erst kurz vor Schluss glücklich zum verdienten Ausgleich.

Fazit: Starke Leistungssteigerung in der 2. Halbzeit. Mit der Einstellung Spielfreude und mannschaftlichen Geschlossenheit können die weiteren Spiele bestritten werden.

Im Kader: Lukas Prylewski, Tayyib Engin, Roman Frackowiak, Daniel Hofmann, Joachim Heuser, Hendrik Brötz, Arman Jragazpanian, Luca Metternich, Bahadir Akbulut, Karim Mostafa, Ahmet Yorulmaz, Philipp Dippe, Luigi di Blasio