Menu

Dank userer C1 Spieler (Dennis, Philipp und Raphael) konnte unsere Mannschaft das Spiel in der ersten Halbzeit ausgeglichen gestalten wobei auch einige Spieler aus der zweiten recht gut mithalten konnten. Somit ging man mit einem 0:0 in die Pause.Doch in der zweiten Halbzeit spiegelte sich das wieder was schon seit Wochen beim Training abgeht, keine richtige Einstellung,keine Laufbereitschaft was dann zu unnötigen Niederlagen führt. Das Spiel gegen Dornburg war ein Beispiel dafür,denn im 2. Abschnitt, hatten einige Spieler erhebliche Konntitionsmägel.So hatte der Gegner leichtes Spiel und kamm so noch zu drei Treffern.Bedanken möchten wir uns auch bei Bahadir und Luca (D-Jugend Staffel) die in letzter Zeit immer öfter aushelfen müssen um den Spielbetrieb aufrecht zuerhalten. Auch für das letzte Punktspiel gegen Weilmünster (Treffpunkt 13:30 in Weilmünster)konnte ich nach mehreren Anrufen nur elf Spieler mobilisieren.