Menu

Erfolgserlebnis für die B1 Jugend in der Gruppenliga
Nach den zuletzt herben Niederlagen ging die Truppe am Samstag gegen die JSG Walluf mit Herz an die Sache und wurde auch in der Höhe verdient mit einem Sieg belohnt.

Nach kurzem Abtasten gelang Daniel, nach schönen Anspielen aus dem Mittelfeld, mit einem Doppelpack innerhalb von 2 Minuten die verdiente Führung. Walluf wehrte sich und hatte ihrerseits einige gute Chancen, die von der Abwehr rund um Arman und dem glänzend aufgelegten Artur zu Nichte gemacht wurde. In der Sturm und Drangzeit der Wallufer erhöhte Roman nach einer Ecke auf 3:0.

Nach der Pause erzielte Mert kurz nach seiner Einwechslung durch einen schönen Heber auf 4:0. Es folgten weitere Kontermöglichkeiten, die leider nicht genutzt wurden. Erst nach einem Eckball gelang Arman das entscheidene 5:0.
Da die Kondition und somit die Konzentration zum Ende immer weiter nachließ gelang Walluf nach einer Standartsituation und einem vermeidbaren Elfmetertor noch zwei Tore.

Es spielten: Artur Landeis, Hendrick Brötz, Philpp Dippe, Roman Frackowiak, Felix Schilling, Tayyib Engin, Bahdir Akbulut, Luca Metternich, Daniel Hofmann, Mert Cetin, Arman Jragazpanian, Sevket Turan, Darius Dennes, Ahmet Yorulmaz, Mert Korkmaz