Menu

Zähes Ringen mit Erfolg gekrönt
Zu Beginn des gestrigen Spiels kam unsere Mannschaft nur schwer in Gang.Der Gegner war spielbestimmend, ohne jedoch zu klaren Chancen zu kommen. Erst ab Mitte der 1. Halbzeit konnte das Spiel ausgeglichen getaltet werden. Kurz vor der Pause gelang sogar die Führung durch einen Foulelfmeter. Nach der Pause wurden wir , bestärkt durch die Führung, einiger heftiger Pausenworte und einiger Umstellungen, dann spielbestimmend. Das 2: 0 fiel zwangsläufig. Einige Konterchancen wurden in der Folge fahrlässig ausgellassen, so dass das Spiel bis zum Schluss spannend blieb. Aufgrund der Leitungsteigerung in der 2. Halbzeit kann der Sieg als verdient bezeichnet werden.
Kader: Leon Schmitt,Philipp Proft, Louis Bay,Michael Heinrichs, Julius Michel Mehmet Kesgin (!), Jannik Meister, Dennis Dietrich ( 1Tor), Bünyamin Yilderim ( 1Tor),Kaan Isik, Ervant Jragazpanian, Niels Schenk( !) und Jonas Zei