Menu

Heimpremiere geglückt.
Das 1. Quali-Spiel der B 1 verlief zumindestens sportlich erfolgreich. In der ersten Halbzeit erlaubte die neuformierte Defesnsive dem Gegner keine Torchance und im Angriff wurde erfolgreich kombiniert. Mit einer sicheren Pausenführung im Rückem kehrte im 2. Abschnitt ein wenig der Schlendrian ein und mann verzettelte sich in Einzelaktionen. Die Folge war der Anschlusstreffer der Gäste. Mit etwas mehr Konzentration wurde nach diesem Weckruf das Spiel fortgesetzt und schließlich verdient gewonnen. Erfreulich war die Breite der Verteilung bei den Torschützen: Bünjamin Yilderim, Felix Friedrich Kaan Isik und Dennis Dietrich.
Unerfreulich waren lediglich die Szenen, die sich weit nach dem Spiel bis zur Abfahrt der Gastmannschaft abspielten.