Menu

Revanche für Hinspiel geglückt.
Im Hinspiel hatte es nur zum Punkt gereicht. Am gestrigen Abend wurde die Gäste deutlich beherrscht. Lediglich an der Konsequenz beim Abschluss oder dem finalen Pass gab es in der 1. Halbzeit etwas auszusetzen. So gingen wir lediglich mit einer 2- Tore Führung in die Halbzeit. Direkt nach der Pause fiel mit dem 3: 0 früh die Entscheidung. Die weiteren Treffer waren alle schön herausgespielt . Der Ehrentreffer der Gäste ist nur dem Trainer anzukreiden , da durch die vielen Wechsel in der Schlussphase doch ein wenig Unordnung in der Mannschaft aufgekommen ist. Besonders erfreulich an diesem Sieg war die Breite in der Torschützenliste.
Es spielten: Leon Schmitt,Louis Bay, Philipp Proft( 1Tor), Dennis Dietrich,Michael Heinrichs, Mehmet Kesgin, Jannik Meister( 1Tor), Jonas Zei, Bünyamin Yildirim ( 1Tor), Kaan Isik (1 Tor), Felix Friedrich( 1Tor), Ervant Jragazpanian ( 1Tor), Nils Schenk Marcel Sommer und Julius Michel