Menu

Auch letztes Derby geht verloren
Insgesamt hat sich unsere Mannschaft heute selbst geschlagen. Zu viele persönliche Fehler schwächten unser Spiel und führen zu Gegentoren. Auch die frühe 1: 0 Führung brachte nicht die notwendige Sicherheit. Die Gäste konnten bis Mitte der 1. Halbzeit auf 1:4 davonziehen. Kurz vor der Pause gelang uns noch der 2:4 Anschluss. Nach der Pause schonte Waldbrunn seinen besten Spieler und das Spiel verlief daher ausgeglichen.. Erst als wir uns einige Torchancen erspielt hatten und diese nicht nutzen konnten, machte Waldbrunn wieder ernst und schoss das 2:5.
Kader : Rapahael Wahl, Philipp Proft, Hendrik Brötz, Luca Metternich, Emre Cengiz, Ali Korkmaz, Dennis Dietrich, Felix Friedrich, Bünyamin Yilderim ( 1Tor), Kaan Isik (1Tor), Daniel Hofmann,Maximilian Pötz, Joshua Müller, Roman Frackowiak und Korhan Pehlivan