Menu

Einen hart umkämpften Sieg erreichte die B-Jugend in ihrem 1. Qualifikationsspiel gegen forsch aufspielende Gäste. Bereits nach 10 Minuten lag unsere Mannschaft mit 0:2 Toren in Rückstand. Nach einer taktischen Umstellung kamen die Jungs besser ins Spiel und konnten zum 2:2 ausgleichen. Weitere Rückschläge blieben nicht aus und so stand es nach einer Stunde 4:4. Erst gegen Spielende konnte sich die Heimmannschaft entscheidend mit 2 Toren absetzen und das Spiel verdient gewinnen. Hervorzuheben war der Umgang der Mannschaft untereinander, die auch nach den Fehlern einzelner Spieler, die zu Gegentoren führten, nicht in Meckerei verfiel, sondern sich immer wieder gegenseitig aufmunterte und anfeuerte.
Das Verhalten der Gästespieler und Betreuer lassen wir lieber unter dem Mantel des Schweigens.
Die ersten Qualipunkte fuhren ein:
Leon Schmitt, Louis Bay, Marcel Sommer, Jonas Zei, Mehmet Kesgin, Mehmez Korkmaz, Julius Michel , Michael Heinrichs,Marko Kramaric, Lars Brühl, Fabian Stückel,Philipp Sehr, Jimmi Kapoor,Jannik Meister und Ervant Jragazpanian