Menu

Toll gekämpft und doch verloren
Im 2. Spiel im Jahr 2014 hat sich unsere Mannschaft gesteigert. Gegen die Gäste aus Hünfelden konnte mann ds Spiel lange Zeit offen gestalten. Ein zweifelhafter Foulelfmeter brachte uns zwar in Rückstand aber das verbesserte Offensivspiel zeigte noch vor der Pause Wirkung. Mit einem Unentschieden ging es in die Pause.In der 2. Halbzeit war Hünfelden zunächst spielbestimmend und konnte erneut in Führung gehen. Unsere Elf zeigte Moral und hatte mehrfach den Ausgleich auf dem Fuss. Die letzte 100% Chance wurde erst in der Schlussminute vergeben.
Kader: Ali Korkmaz, Leon Butzbach,Daniel Hofmann, Til Lampertz, Audrey Lumonenka, Felix Friedrich, Pilipp Weckmann, Vedat Aksoy, Abdul Said. Turan Sevkett( 1Tor), Niclas Kopetsch und Alessio Gracci