Menu

Heimpleite gegen Tabellenletzten !!
Wiedereinmal hat es unsere Mannschaft nicht verstanden, eine gute Ausgangsposition zu nutzen. Der direkte Anschluss an den Tabellenführer ging durch eigen Unzulänglichkeiten verloren.
Dass ein Gener stärker spielt als es die eigene Mannschaft im Vorfeld erwartet, ist natürlich dem Gegner anzukreiden. Dass der schneebedeckte Boden ein gewohntes Kombinationsspiel erschwert und eine andere Spielweise erfordert ,hätte man nach 10 Minuten merken können. Mann kann aber auch hoffen, dass während des Spiels eine Tauwetter aufzieht. Dass lange Sololäufe auf diesem Boden nicht so effektiv sind, hätte einem nach 200 Fehlversuchen auch klar sein können. Aber die Hoffnung, dass der Gegner die Bahn zum Tor frei macht, stirbt bekanntlich nie.Dass man in der letzten Minute endlich den Ausgleich schafft und ein Spiel doch noch verliert, schlägt dem Fass den Boden aus. Natürlich hätte der gute Schiedsrichter auch abpfeifen können.
Wiedereinmal sind wir an der Unfähigkeit gescheitert, unser Spiel an ungewohnte Verhältnisse anpassen zu können oder zu wollen:
Kader: Ali Korkmaz, Mehmet Kesgin,Philipp Proft,Julius Michel, Michael Heinrichs( 1 Tor),Jannik Meister (1 Tor),Dennis Dietrich,Jonas Zei,Kaan Isik, Bünyamin Yildirim,ErvantJragazpanian,
Agonit Haliti und Marcel Sommer