Menu

2. Niederlage in Folge
Am gestrigen Freitag verlor die B-Jugend ihr Auswärtsspiel in Niederbrechen. Um alle Unzulänglichkeiten im Spiel aufzüführen,reicht eine Kuhhaut nicht aus.Elefant wäre wohl das geeignete Tier. Den ersten Ballverlust in der eigenen Hälfte nach 15 sec. mit anschließendem Foulelfmeter nach 30 sec zu verursachen , ist reif für das Buch der Rekorde. Ein zweiter Elfmeter führte bereits nach 10 min zum 0:2 Rückstand. Mitte der 1. Halbzeit stabilisierte sich das Spiel nach den ersten Auswechslungen. Nach einer kurzen heftigen Pausenansprache konnte unsere Mannschaft sogar das Spielgeschehen bestimmen. Leider wurde der Anschlusstreffer nicht erzielt, sondern es passierte ein Eigentor. Damit war der Wille der Mannschaft zur Ergebnisverbesserung gebrochen und das Spiel nahm seinen Lauf.
Folgendes gilt es für einige Spieler zu bedenken: Fußball ist ein Kampfspiel, es gibt keine B-Note für künstlerische Ausführungen und Mannschaftsgeist zeigt sich nicht nur auf dem Platz sobdern auch außerhalb.
2 Spieler werden aufgrund ihrer besonderen Verdienste um die Mannschaft nun einen Kurzurlaub antreten können und so der Mannschaft sicherlich fehlen.
Es spielten: Sebastian Brötz( fehlerlos), Jonas Zei( !!), Lorenz Bühn, Louis Bay(!!), Marcel Sommer (!), Julius Schmitt(!),Ervant J., Mehmet Kesgin,Jannik Meister(!) ,Memet Ko.
Fabian Stückel(!), Michael Heinrichs, Lars Brühl(!),Emre Demir(1 Tor)