Menu

Auch das zweite Spiel der Kreisliga A wurde, zwar nicht so souverän wie vergangenes Wochenende, jedoch verdient gewonnen. Gleich zu Beginn des Spiels (2.Minute) kassierte man einen sehr unglücklichen Gegentreffer, da unser Torwart sich einen seiner seltenen Patzer erlaubte. Doch die Moral der Mannschaft war keinesfalls gebrochen. Man kämpfte weiter und ließ sich weder von der frühen Führung noch vom sehr rutschigen Rasenplatz in Linter beirren. Der Kampfgeist der Mannschaft wurde schließlich in der 20. Minute durch ein Tor von Jannik Meister belohnt. Bereits 7 Minuten später konnte die JSG Elz/Staffel durch ein Freistoßtor von Ervand Jragazpanian in Führung gehen. Mit dem Spielstand von 1:2 wurde dann auch die erste Halbzeit abgepfiffen. Nach Wiederanpfiff war das Spiel sehr ausgeglichen, da beide Mannschaften eher wenige Offensive Momente hatten. Dies änderte sich jedoch in der 75. Minute Florian Sztani konnte die 3:1 Führung für Elz erzielen. Jedoch war das Spiel damit noch lange nicht gelaufen. Der Gegner wurde wieder stärker und machte mehr Druck nach vorne. So gelang bereits 2 Minuten später der Anschlusstreffer für die Heimmannschaft. Diese war nun fast dabei das Spiel noch zu drehen und so konnte kurz vor Ende nur der Pfosten den Ausgleichstreffer verhindern.
Dennoch gewann Elz dieses Spiel verdient und konnte die Tabellenführung halten.

Es spielten: Leon Schmitt, Louis Bay, Jonas Zei, Michael Heinrichs, Jannik Meister, Lars Brühl, Ervand Jragazpanian, Julius Michel, Muhammed Ali Simsek, Fabian Stückel, Florian Sztani, Marcel Sommer, Lorenz Buehn, Ditsakun Boounrang, Nils Hoffmann