Menu

Eine bittere Heimniederlage im 2. Punktspiel und das völlig verdient. Alles was man vor einer Woche richtig gemacht hat, war plötzlich vergessen.
Anfangs sah es noch gut aus, ganze 10 min. Danach war die taktische Vorgabe vergessen. Folgedessen konnte Laubuseschbach besser ins Spiel finden. Mit einfachen Mitteln spielten sie die Elzer aus und gingen verdient, bedingt durch schwere Fehler der Elzer, mit einer 3:0 Führung in die Halbzeitpause.
Die zweite Halbzeit lief zwar besser, man fand aber keine Mittel um das Ergebnis positiver zu gestalten. Selbst ein Elfmeter für die Elzer wurde kläglich verschossen. Die Laubuseschbacher A-Jugend drehte noch mal auf, schossen noch zwei Tore, und gingen völlig verdient als Sieger vom Platz.
Es spielten:
Max Möller, Dennis Pöhland, Philip Wagner, Mirco Schneider, Peter Häckel, Daniel Schenk, Jakob Menz, Dominik Colombel, Jannik Burggraf, Robin Eisinger, Moritz Born, Meikel Wüst, Mustafa Günes.