Menu

Aus im Pokal, dass schon in der ersten Runde und völlig verdient. Obwohl die Dauborner A-Jugend der Elzer A-Jugend technisch unterlegen war, zeigten sie aber, welche Eigenschaften man braucht, um im Pokal weiter zu kommen. In Sachen Laufbereitschaft, Kampfgeist, Disziplin und Einsatzwillen waren sie den Elzern klar überlegen. Die Elzer A-Jugend setzte dem in der 1. Halbzeit nichts entgegen. Man ging verdient mit einem 5 : 0 Rückstand in die Halbzeitpause. Die zweite Halbzeit lief dagegen besser. Endlich hielten sie dagegen und fanden so zu ihrem Spiel. Den Rückstand, trotz paar guter Chancen, konnte man nicht mehr aufholen. Die Dauborner standen stabil in der Abwehr und schossen kurz vor dem Schlusspfiff noch das 6 : 0.
Mannschaft: Pöhland (45.min Max Möller), M. Born, Wagner, Rother, Schneider, Häckel, Burggraf, Günes, Colombel, Eisinger, Sztani ( 60 min. Meudt)