Menu

Spielbeginn 14:00 Uhr bei 36 Grad - genau die richtigen Temperaturen für ein Spiel der Old Boys. So entwickelte sich das Spiel dann auch dementsprechend langsam. Die Jubiläumsmannschaft des TUS Staffel fand besser ins Spiel und ging nicht unverdient mit 1:0 in Führung. Erst nach diesem Treffer schienen die Elzer geweckt und übernahmen dann langsam die Initiative. Mit einem Traumtor aus 20 Metern - der Ball von Jörg Rump schlug dort ein wo die Eule schläft, im Torwinkel - gelang noch vor der Pause der verdiente Ausgleich. Nach dem Wechsel waren es erst wieder die Männer aus Staffel, die schneller ihren Rhythmus fanden und 2:1 in Führung gingen. Es brauchte wieder einige Minuten ehe die Gelb-Schwarzen am Spiel teilnahmen. Dann war jedoch erkennbar, dass die Elzer etwas konditionsstärker waren und nach schöner Vorlage per Kopf von Werner Weiße erzielte Alexander Schenk den Ausgleich. Einen schönen Kopfball von Werner Weiße konnte ein Spieler des TUS nur mit der Hand abwehren und den fälligen Elfmeter verwandelte Mario Schüren zur 3:2 Führung. Ein schön vorgetragener Konter von Stephan Heinbücher wurde dann vom starken Werner Weiße zum 4:2 Endstand verwertet. Ein Kompliment allen eingesetzten Spielern, die bei tropischen Bedingungen ein gutes Spiel zeigten.