Menu

Trotz großer Hitze entwickelte sich auf dem Elzer Kunstrasen ein schönes Spiel zwischen der Kreisauswahl Ü35 Limburg und den old boys des SV Elz. Nach ausgeglichenem Beginn ging die Kreisauswahl praktisch mit ihrem ersten Torschuß in Führung. Der ansonsten starke Torhüter Christof Sommer war bei diesem Gegentor machtlos. Nach schönem Zuspiel von Stefan Theis erzielte Mario Schüren den Ausgleich, und kurz vor dem Pausenpfiff gelang Stefan Theis nach Traumpass von Routinier Manfred Siegl sogar noch die Elzer Führung. Einziges Manko der Gelb-Schwarzen in Hälfte eins war die Chancenverwertung - und dies sollte sich rächen. Die Kreisauswahl erhöhte nach Wiederbeginn das Tempo und der für Christof Sommer eingewechselte Markus Schmidt rettete mehrmals großartig, ehe er bei einem 20 Meter Schuss geschlagen war und es hieß 2:2. Der ebenfalls eingewechselte M Schafferhans wuselte sich durch die Abwehr der Kreisauswahl, legte uneigennützig auf Mario Schüren ab und der brachte die Heimmannschaft noch einmal in Führung. Dann wurden noch zwei große Chancen der Elzer leichtfertig vergeben und anschließend drehten die Spieler der Ü35 Kreisauswahl noch einmal auf. Sie erspielten sich Chance auf Chance und erzielten verdient den Ausgleich. Kurz vor dem Ende schlief die Elzer Hintermannschaft und die Kreisauswahl erzilete noch den Siegtreffer. Am Ende war es bei der Hitze ein munteres und schönes Spiel und wieder wurde den old boys aus Elz gezeigt, dass man sich gegen ein so starken Gegner keine Unachtsamkeiten erlauben darf.