Menu

Die Vorzeichen beim ersten Spiel der neuen Saison standen eigentlich ungünstig für die Elzer AH. Sehr kurzfristig musste das eigentliche Heimspiel in Niederhadamar ausgetragen werden. Vielen Dank dafür an RW Hadamar und Schiedsrichter Heinz Thome. Dann verschliefen die Gelb-Schwarzen die ersten 15 Minuten komplett und lagen verdient 0:3 zurück. Bis dahin wurden wir von RW Hadamar schwindelig gespielt. Aber plötzlich riss der Faden bei den Gastgebern und die Old Boys aus Elz kamen besser ins Spiel. Ein schön vorgetragener Spielzug über sechs Stationen wurde von Lars Nürnberg zum 1:3 Anschlusstor abgeschlossen. Noch vor der Pause gelang Werner Weiße auf Zuspiel von Thomas Selbach das 2:3 - gleichzeitig der Halbzeitstand. In der zweiten Hälfte dominierten dann die Gelb-Schwarzen so wie es Hadamar zu Beginn des Spiels getan hatte. Einen Weitschuss von Thomas Selbach konnte der Hadamarer Torwart nur abklatschen und Michael Schafferhans staubte zum Ausgleich ab. Gunnar Gasteier auf Pass von Jörg Rump brachte Elz dann erstmals in Führung und Werner Weiße auf Pass von Thomas Selbach krönte die furiose Aufholjagd mit dem 5:3 Endstand. So wie die gesamte Mannschaft die ersten 15 Minuten verschlief, so stark präsentierte sich die gesamte Truppe dann bis zum Abpfiff. Super Auftakt in die neue Saison.