Menu
Banger gewinnen Bürgerturnier

Am Freitagabend den 18. Mai veranstaltete der SV Elz erneut sein alljährliches Bürgerturnier auf dem Elzer Sportplatz. Bei bestem Fritz-Walter-Wetter konnte um 18:00 Uhr die Vorrunde beginnen, die sich in zwei Gruppen á 6 Mannschaften unterteilte. Der dreifache ungeschlagene Sieger der letzten Jahre Elro-tec war dieses mal nicht am Start und so war die Spannung auf den diesjährigen Sieger mehr als hoch.
In der Gruppenphase kristallisierten sich jedoch schon einige Favoriten heraus. In der ersten Gruppe setzte sich der SC Beef mit 5 Siegen klar an die Spitze der Gruppe und machte Schluss mit einer jahrelangen Pechsträhne.
In Gruppe zwei konnten die Banger, die im letzten Jahr im Finale gescheitert waren, ebenfalls mit fünf Siegen in die Endrunde einziehen.
Die Viertelfinalpartien sahen wie folgt aus.
SC Beef musste nach einem 0:0 gegen das Bergvolk ins ungeliebte Achtmeterschießen einziehen, konnte dies jedoch mit 2:1 für sich entscheiden. Das Ergebnis spricht für sich. Die Banger setzen sich mit einem klaren 7:1 gegen die schwarzen Schaafe durch. Den Kirmesburschen 2013 reichte ein einfaches 2:1 gegen das Baydar Bau Team und SC Malme schoss erneut Grasnarbe mit 1:0 aus dem Turnier.
Im ersten Halbfinale konnte SC Beef weiter erfolgreich bleiben und schoss die Kirmesburschen 2013 mit 6:2 ab. Der SC Malme traf erneut wie schon in der Vorunde auf die Banger und unterlag mit 3:1. Der SC Malme konnte jedoch das Achtmeterschießen um Platz 3 gegen die KB 2013 mit 5:4 für sich klar machen und sicherte sich so noch einen Platz auf dem Treppchen.

Im Finale zwischen den Bangern und SC Beef waren es dann letzlich die beiden besten Mannschaften aus der Vorrunde. Der SC Beef hatte nach jahrelanger Erfolglosigkeit bei diesem Turnier die Sympathien auf seiner Seite. Zahlreiche male gelang es zwar den Sieger des Turniers in der Vorrunde zu besiegen, ein Erfolg blieb jedoch bisher aus. Die Sympathien alleine reichten auch in diesem Jahr nicht für einen Sieg und so unterlag der SC mit einem 0:2. Die Banger, die bereits zweimal den dritten Platz und im letzten Jahr den zweiten Platz belegten siegten somit und es bleibt zu hoffen, dass der bisher ungeschlagene Sieger Elro-tec im nächsten Jahr wieder antritt.