Menu

Am Freitagabend den 03. Juni veranstaltete der SV Elz erneut sein alljährliches Bürgerturnier auf dem Elzer Sportplatz. Bei herrlichem Sonneschein konnte um 18:00 Uhr die Vorrunde beginnen, die sich in zwei Gruppen á 6 Mannschaften unterteilte. Schon hier kristallisierten sich wieder einmal die Favoriten heraus. In der ersten Gruppe setzte sich der Sieger der letzten beiden Jahre Elro-Tec ungeschlagen in fünf Spielen durch. Zweiter wurden die Banger, die in den beiden letzten Jahren jeweils den 3. Platz belegten. Das Match zwischen diesen beiden Mannschaften konnte Elro-Tec mit 3:1 für sich entscheiden. Zudem kamen Team Chancentod sowie Randalmeister 2011 ins Viertelfinale.
In Gruppe 2 avancierte der ewig erfolglose Teilnehmer "Thekenschlampen" zum Überaschungssieger der Gruppe mit 4 Siegen und einem unentschieden. Zweiter wurde der Jahrgang 92/93 aus Elz gefolgt von IG Arge/Beef/Malme die es sich schwer taten ins Spielgeschehen zu finden. Vierter der Gruppe 2 wurde der langjährige Teilnehmer Grasnarbe.
In den Viertelfinalen traf Grasnarbe auf den Favoriten Elro-Tec und bekam beim Stand von 0:0 einen Strafstoß zugesprochen. Grasnarbe hatte es auf dem Fuss den Titelverteidiger aus dem Turnier zu schießen, verschoss jedoch und kassierte im Gegenzug das 0:1.
Die Thekenschlampen setzen sich gegen die Randalemeister 2011 mit 1:0 durch, IG Arge/Beef/Malme verlor ebenfalls mit einem 1:0 gegen die Banger. Im Viertelfinale Chancentod gegen Jahrgang 92/93 ging es nach einem 0:0 zum Achtmeterschießen. Der Torhüter des Jahrgangs 92/93 hielt zweimal und sicherte so den Einzug ins Halbfinale wo sie gegen Elro-Tec jedoch klar mit 5:0 unterlagen. Somit war für Elro-Tec erneut der Finaleinzug gesichert. Im anderen Halbfinale kämpften sich die Thekenschlampen nach einer 3:0 Rücklage gegen die Banger zurück in die Partie was jedoch mit einem 2:3 endete. Die Thekenschlampen verloren das Spiel um Platz drei gegen den Jahrgang 92/93 mit 3:1 und knüpften nach hervorragender Vorrunde erneut an alte Misserfolge an.
Im Finale zwischen Elro-Tec und den Banger standen sich ganz klar die beiden besten Mannschaften des Turniers gegenüber. Wie schon in der Vorrunde konnte Elro-Tec seine Erfahrung gegen den deutlich jüngeren Gegner ausspielen und entschied das Finale mit einem klaren 3:0.

Damit ist Elro-Tec in der langjährigen Geschichte des Elzer Bürgerturniers der erstmalige Sieger, der das Turnier dreimal in Folge für sich entscheiden konnte. In den letzten 23 Partien konnte Elro-Tec 22 Siege einfahren und verlor einmalig gegen SC Beef im letzten Jahr.

Neue LED-Flutlichtanlage

Gefördert durch: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, eine Nationale Klimaschutz Initiative