Menu

Die Zuschauer der Partie SG Ahlbach/Oberweyer II gegen SV Elz II konnten sich über mangelnde Tore nicht beschweren. Die schwarz/gelbe Truppe schafft es auswärts ein 9:3 einzufahren.

Erwartungsgemäß gingen die Gäste die Sache druckvoll an, ließen sich nicht lange bitten und erzielten durch Ilhan, nach Zusammenarbeit mit Häckel und Reichwein den ersten Treffer bereits in der 7 Minute. Unbeeindruckt von dem frühen Gegentor kann Ahlbach/Oberweyer wenige Spielszenen später den Rückstand egalisieren. Auch die erneute Führung durch Nitschke können die Hausherren wegstecken und nach der Hälfte der ersten Halbzeit lautete der Stand 2:2.

Der SV musste einen Zahn zulegen und eröffnete den Torregen mit einem Solo von Ilhan. Die Tore vier und fünf markierten Amin und Reichwein, die sich beide nach langen Einwürfen im Strafraum behaupten können.

Nachdem erneuten Anpfiff bewiesen die blauen Gastgeber Moral und können nach einer Ecke den Anschlusstreffer zum 5:3 erzielen, welcher aber nicht mehr als eine Ergebniskosmetik gewertet werden darf. Im weiteren Verlauf übernahm Elz die Kontrolle. Die Ahlbacher Defensive befand sich ab diesem Zeitpunkt im Würgegriff der schwarz/gelben Offensive und musste noch 4 Tore hinnehmen. W.Amin erzielt nach einem Getümmel das 6. Tor. Der eingewechselte Barbosa da Silva konnte sich nach zwei missglückten Großchancen auch in die Liste der Torschützen eintragen. Abermals waren es Amin und Ilhan, die die letzten beiden Tore für Elz bescherten.

Es spielten:
Pauli, Schmeiser, Romanowski, Klötzel, Schardt, Nitschke, Reichwein, F. Amin, W.Amin, Häckel, Ilhan

Eingewechselt wurden:
Barbosa da Silva, Stanjek, Gubernat

SV Elz Sport- und Fanartikel

Unser Partner LCS Teamsport e.K. hat einen Shop eingerichtet, über den direkt SV Elz Sport- und Fanartikel bestellt werden können.

SV Elz Sport- und Fanartikel Shop

Neue LED-Flutlichtanlage

Gefördert durch: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, eine Nationale Klimaschutz Initiative