Menu

SV Elz II – RSV Weyer II 3:0 (1:0)

Es war ein packender Pokalfight, den beide Mannschaften am gestrigen Dienstagabend im Flutlicht des Elzer Hartplatzes in der Zentralen Sportanlage boten. Nach 90 Minuten stand die Überraschung fest und die Reserve des SV Elz verdient im Viertelfinale des Reserven-Kreispokals.

Die Schwarzgelben präsentierten sich gut erholt von der schmerzhaften 1:5-Niederlage vergangenen Sonntag beim VfR 19 Limburg, dem amtierenden Spitzenreiter der C-Liga I. Von Beginn an gingen die Mannen von Spielertrainer Alexander Schenk beherzt zu Werke und ließen keinen Klassenunterschied zu den Gästen, den B-Ligisten aus Weyer, erkennen. Mit einer couragierten Leistung ließ man den zu Beginn optisch überlegenen RSV nicht zu Chancen kommen. Im Gegenzug bewiesen die schnellen Spitzen Pauli und Nitschke immer wieder Torgefahr, wenn schnell über die Flügel angegriffen wurde. So konnte Pauli nach einem sehenswerten Flankenlauf Mitte der ersten Halbzeit zum 1:0 verwandeln. Mit diesem Spielstand ging es für die Akteure auch in die Pause.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit traten die Gäste zunächst wesentlich entschlossener auf als zuvor und schienen dem Ausgleich Zug um Zug näher zu kommen. Ein gut aufgelegter Ronny Braun im Gehäuse der Elzer und eine solide Defensivleistung der gesamten Mannschaft bürgten jedoch ebenso für den Fortbestand des knappen Vorsprungs wie der nur selten zielstrebige Abschluss der Weyrer Offensivabteilung. Aus einer Phase des wilden Verteidigens heraus konnte sich die Heimmannschaft allerdings zusehends befreien. Es folgte ein offener Schlagabtausch, der nach einer knappen Stunde mit dem schön heraus gespielten 2:0 durch Nitschke endete. Der eingewechselte Ali Simsek besorgte schließlich die Entscheidung, als er kurz vor dem Abpfiff den Torhüter der Gäste geschickt umkurvte und abgebrüht vollstreckte.

Bereits am kommenden Dienstag darf die zweite Mannschaft des SV nun erneut im Pokal ran. Im Viertelfinale empfängt man um 19.00h die Reserve der Spielvereinigung Hadamar.

Die Aufstellung des SV Elz II:


Ronny Braun- Klaus Sommer, Alexander Schenk, Manuel Brod- Peter Martin (55. Sascha Theil), Alexander Egert, Jörg Rump, Michael Schulz, Julian Reichwein- Christopher Nitschke (65. Matthias Schleert), Christian Pauli (75. Ali Simsek)


Tore:
1:0 Christian Pauli
2:0 Christopher Nitschke
3:0 Ali Simsek