Menu

Stark ersatzgeschwächt musste die zweite Garnitur des Kreisoberligisten zur 1.Runde im Kreispokal in Frickhofen antreten.
Die 1.Halbzeit fand ohne die Elzer statt, die wie ein "aufgescheuchter Hühnerhaufen" umherliefen und alles was sie je über Fußball gelernt, wohl vergessen hatten.
So gingen die Frickhöfer verdient mit 2:0 in Führung. Nach einem Zusammenprall zwischen Pauli und dem gegnerischen Torwart ,verletzte sich dieser unglücklich beim Aufkommen so schwer, das er mit dem Krankenwagen abtransportiert wurde (gute Besserung).
Aber bekanntlich besteht das Spiel ja aus 2 Halbzeiten und die Sauer-Truppe bewies, wie in der vergangenen Saison des öfteren Moral, hielt sich an die Vorgaben und kam durch Pauli zum Anschlusstreffer. Den Ausgleich besorgte dann Ilhan.
Dannach kam es zu einem offenen Schlagabtausch, in dem die Elzer ihre Chancen etwas besser nutzten.
Stanjek unde Sapel bescherten den Schwarzgelben dann den Sieg.

Aufstellung Elz:
Sauer, Barbossa, Schmeiser, Fend, Stanjek, Sapel, Amin (Heiking), Gasteier (Warzecha), Kurz (Meudt), Pauli, Ilhan.